Aldi-Nord: LCD-Fernseher mit HD-Unterstützung für 999 Euro

Dieser Beiträg enthält Werbung*

Der Discounter Aldi-Nord hat ab dem kommendem Mittwoch, 6. Juli 2005, einen LCD-Fernseher mit 82 Zentimeter großer Diagonale für 999 Euro im Angebot. Das Medion-Gerät ist laut Aldi “HD-ready”, soll also für den Fernsehstandard HDTV geeignet sein.

Der Discounter Aldi-Nord hat ab dem kommendem Mittwoch, 6. Juli 2005, einen LCD-Fernseher mit 82 Zentimeter großer Diagonale für 999 Euro im Angebot. Das Medion-Gerät ist laut Aldi “HD-ready”, soll also für den Fernsehstandard HDTV geeignet sein.

Zum Angebot

Getestet wurde das Gerät allerdings bislang nur durch “Audio Video Foto-Bild” in der aktuellen Juli-Ausgabe. Aldi weist ferner daraufhin, dass es sich nur um ein baugleiches Gerät gehandelt hat.

Die technischen Daten des Geräts wirken überzeugend: Das Kontrastverhältnis gibt der Discounter mit 1000:1 an, die Reaktionszeit mit acht Millisekunden (grey to grey).

Positiv: Integriert ist ein Doppeltuner, sodass zwei verschiedene Fernsehprogramme gleichzeitig verfolgt werden können. Praktisch ist dies vor allem für Werbepausen.

Die integrierten 2-Wege-Lautsprecher liefern eine Sinusleistung von jeweils zehn Watt. Aldi gewährt wie immer eine Garantie von drei Jahren.

Zum letzten Mal hatte Aldi-Nord am 1. Juni einen großen Flachmann zum kleinen Preis im Angebot. Damals war es allerdings kein LCD-, sondern ein Plasma-Fernseher für 1499 Euro.

Optisch ähnelt das neue Modell dem LCD-Fernseher von Aldi-Süd, der nur regional im Mai für 999 Euro zu haben war (Discountfan.de lieferte damals einen exklusiven Prospektscan). Dieses Gerät verfügt über DVI-Video-Eingang mit HDCP-Entschlüsselung, eine Multipicture-Funktion mit zwölf Bildern sowie vier integrierte Spiele. Mit unserem kostenlosen Newsletter verpassen Sie ab sofort kein Schnäppchen mehr.




* Wir stellen unser Portal seit der Gründung 2002 kostenlos zur Verfügung. Hochwertiger redaktioneller Content muss aber finanziert werden. Aus diesem Grund enthalten einige Beiträge Werbelinks. Discountfan.de erhält also für den Fall, dass im Artikel erwähnte Produkte gekauft werden, eine Provision – für den Endkunden hat dies keine Auswirklung der Preis ändert sich nicht.
Die Berichterstattung seitens Discountfan.de erfolgt jedoch davon unabhängig, Werbeerlöse haben grundsätzlich keinen Einfluss auf unsere Beiträge.