Norma: Zwei Notebooks, Handys, Drucker und mehr

Dieser Beiträg enthält Werbung*

Bei Norma sind mit der “Design-Serie 6220 thin and light” sowie “1200 thin and light” ab Montag, dem 13. Dezember 2004 zwei Notebooks zu Schnäppchenpreisen unter 1000 Euro zu haben. Während sich das erste Gerät an Multimedia-Freaks wendet, soll das zweite vor allem für Business-Anwender konzipiert sein. Außerdem gibt es externe Festplatten, den Yakumo Delta Navigator und Digicams sowie Handys und Drucker.

Bei Norma sind mit der “Design-Serie 6220 thin and light” sowie “1200 thin and light” ab Montag, dem 13. Dezember 2004 zwei Notebooks zu Schnäppchenpreisen unter 1000 Euro zu haben. Während sich das erste Gerät an Multimedia-Freaks wendet, soll das zweite vor allem für Business-Anwender konzipiert sein. Außerdem gibt es externe Festplatten, den Yakumo Delta Navigator und Digicams sowie Handys und Drucker.

Zum Angebot

Das Norma-Notebook “6220 thin and light” von Averatec ist zum Preis von 999 Euro zu haben. Es kommt mit mobiler AMD Sempron-CPU 2600+, 60 GByte Festplatte von Hitachi sowie 512 MByte DDR-RAM von Twinmos. Außerdem mit dabei ist ein sechsfach Multinorm-Brenner, der allerdings nicht die Double-Layer-Technologie unterstützt, sowie WLAN, Fernbedienung und Modem.

Positiv fällt der große 15, 4 Zoll WXGA-Bildschirm auf, negativ hingegen die Grafik: Hier setzt Norma nur auf eine Shared-Lösung. An Software sind neben Windows XP Home SP 2 unter anderem Cyberlink DVD solution und Norton Antivirus 2004 mit dabei. Ein Office-Paket fehlt also. Norma gibt zwei Jahre Garantie mit Abholservice.

100 Euro billiger ist das “1200 thin and light”, das mit mobiler AMD Athlon XP-M-CPU 2200+ kommt. Hier ist der Bildschirm allerdings nur zwölf Zoll klein. RAM, Festplatte und DVD-Brenner sind mit denen beim großen Gerät verbauten identisch. Auch hier ist WLAN und ein Modem mit dabei, außerdem ist ein 3in1-Cardreader verbaut.

Der größte unterschied zum Multimedia-Gerät besteht also darin, dass die CPU etwas langsamer und der Bildschirm wesentlich kleiner ist. Für richtig mobile Zwecke wäre aber ein Centrino passender gewesen.

Den Navigations-PDA Yakumo Delta gibt es bei Norma für 379 Euro, zwei externe Festplatten (3, 5 Zoll) mit 250 und 160 GByte sind für 149 und 119 Euro zu haben. Mini-Festplatten mit 60 und 20 GByte kosten 99 und 129 Euro. Einen Bluetooth USB-Adapter Class 1 von Yakumo gibt es für 24, 99 Euro, das Nokia-Handy 3410 inklusive Prepaid-Karte von Talkline ist für 55 Euro zu haben. Den Multifunktionsdrucker X2250 von Lexmark gibt es schließlich für 88 Euro.

Mit unserem kostenlosen Newsletter verpassen Sie ab sofort kein Schnäppchen mehr.




* Wir stellen unser Portal seit der Gründung 2002 kostenlos zur Verfügung. Hochwertiger redaktioneller Content muss aber finanziert werden. Aus diesem Grund enthalten einige Beiträge Werbelinks. Discountfan.de erhält also für den Fall, dass im Artikel erwähnte Produkte gekauft werden, eine Provision – für den Endkunden hat dies keine Auswirklung der Preis ändert sich nicht.
Die Berichterstattung seitens Discountfan.de erfolgt jedoch davon unabhängig, Werbeerlöse haben grundsätzlich keinen Einfluss auf unsere Beiträge.