Discotel: 55 Euro Startguthaben und weitere Prepaid-Vorteile

Dieser Beiträg enthält Werbung*

Der Prepaid-Discounter Discotel lockt ab sofort mit einer neuen Sonderaktion: Neukunden erhalten ein Guthaben von 55 Euro, eine Internet-“Flatrate” für einen Monat gratis und eine Gold-Nummer zum Nulltarif. Das Starter-Set kostet in der Sonderaktion 7,50 Euro.

Der Prepaid-Discounter Discotel lockt ab sofort mit einer neuen Sonderaktion: Neukunden erhalten ein Guthaben von 55 Euro, eine Internet-“Flatrate” für einen Monat gratis und eine Gold-Nummer zum Nulltarif. Das Starter-Set kostet in der Sonderaktion 7, 50 Euro.

Zum Angebot

Unter dem Strich erhält man bei der neuen Sonderaktion von Discotel Plus also knapp 50 Euro geschenkt. Rechnet man den Preis der Gold-Rufnummer sowie der Handy-Internet-Flat mit ein, summiert sich die Ersparnis auf knapp 110 Euro.

Doch aufgepasst: Das Startguthaben von 55 Euro ist nicht unbegrenzt gültig, sondern verteilt sich auf die Anfangsmonate: Fünf Euro sind ab Aktivierung unbegrenzt nutzbar, 25 Euro gelten im ersten vollen Kalendermonat (also Mai), weitere 25 Euro im zweiten, also Juni. Wer das Guthaben nicht nutzt, kann es nicht in den Folgemonat übertragen.

Reizt man das Sonderguthaben optimal aus, kann man über zwölf Stunden in alle Netze zum Nulltarif telefonieren (die Minute schlägt bei Discotel mit 7, 5 Cent zu Buche, für 55 Euro erhält man also 733 Minuten). SMS kosten in alle deutschen Netze ebenfalls 7, 5 Cent.

Die Sonderaktion läuft nur bis zum 11. April – wer die Karte später beantragt, muss wieder den normalen Preis für die Prepaid-Karte (9, 95 Euro) bezahlen und erhält weniger Guthaben geschenkt. Die kostenlose Internet-Flat gilt nur bis zu einem Datenverbrauch von 200 MByte. Sie muss extra im Bestellvorgang gebucht werden. Sie ist monatlich kündbar. Wie immer bei Prepaid-Karten gibt es bei Nicht-Nutzung weder Gebühren noch sonstige versteckte Kosten.

Mit unserem kostenlosen Newsletter verpassen Sie ab sofort kein Schnäppchen mehr. Noch schneller informiert sind Sie via Twitter und Facebook.




* Wir stellen unser Portal seit der Gründung 2002 kostenlos zur Verfügung. Hochwertiger redaktioneller Content muss aber finanziert werden. Aus diesem Grund enthalten einige Beiträge Werbelinks. Discountfan.de erhält also für den Fall, dass im Artikel erwähnte Produkte gekauft werden, eine Provision – für den Endkunden hat dies keine Auswirklung der Preis ändert sich nicht.
Die Berichterstattung seitens Discountfan.de erfolgt jedoch davon unabhängig, Werbeerlöse haben grundsätzlich keinen Einfluss auf unsere Beiträge.