Vodafone: UMTS-Stick für 29,90 Euro und Aktionstarife

Dieser Beiträg enthält Werbung*

Aldi-Talk hat dem Markt mit seinem Kampfpreis für mobiles Surfen einen Schub verpasst: Konkurrent Vodafone bietet ab sofort einen UMTS-Stick für nur 29,90 Euro an. Außerdem gibt es Aktionstarife für das mobile Surfen: Wer schnell mal seine Mails checken möchte, zahlt ab sofort nur 49 Cent. Eine Woche mobiles Net ist für unter zehn Euro zu haben.

Aldi-Talk hat dem Markt mit seinem Kampfpreis für mobiles Surfen einen Schub verpasst: Konkurrent Vodafone bietet ab sofort einen UMTS-Stick für nur 29, 90 Euro an. Außerdem gibt es Aktionstarife für das mobile Surfen: Wer schnell mal seine Mails checken möchte, zahlt ab sofort nur 49 Cent. Eine Woche mobiles Net ist für unter zehn Euro zu haben.

Zum Angebot

Der neue UMTS-Stick von Vodafone für 29, 95 Euro bietet Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 3, 6 MBit/s.

Der UMTS-Tarif Websessions ist für Gelegenheits-Surfer ideal: Wie bei Fonic und Aldi-Talk fallen hier Gebühren nur an, wenn wirklich gesurft wird. Wer den Stick nicht nutzt, muss auch keine Kosten fürchten. Somit eignet sich der Tarif beispielsweise, um im Urlaub online zu gehen oder bei DSL-Ausfällen noch ins Internet zu kommen.

Bis Ende August bietet Vodafone außerdem noch Aktions-Tarife für seine Websessions-Pakete an:

  • 15 Minuten für 49 Cent
  • zwei Stunden für 1, 95 Euro
  • sieben Tage für 9, 95 Euro

Discountfan-Fazit: Wer nur mal kurz online gehen möchte, ist mit dem Vodafone-Tarif für 15 Minuten ideal bedient. Im Tagesbereich bleibt Aldi mit seinen 1, 99 Euro jedoch Marktführer. Anders sieht es wiederum beim Wochen-Tarif aus: Hier liegt Vodafone mit 9, 95 Euro vorne. Allerdings ist das Transfer-Volumen auf ein GByte begrenzt – Normalsurfer werden diese Schwelle in einer Woche aber selten erreichen. Für Vodafone spricht außerdem, dass man auch im Ausland online gehen kann – das bieten Aldi und Fonic nicht. Für 24 Stunden fallen bei Vodafone derzeit 14, 95 Euro an.

Wer mehrere Tage online gehen möchte, ist auch bei Simyo gut aufgehoben: Hier gibt es eine Monats-Flat für 9, 95 Euro. Diese wird zwar offiziell nur fürs Handy beworben, ist aber problemlos auch mit einem SIM-lock-freien UMTS-Stick nutzbar. Die Geschwindigkeit ist mit maximal 384 KBit/s aber deutlich langsamer als bei Vodafone – obendrein ist der Transfer für den kompletten Monat auf ein GByte begrenzt. Mit unserem kostenlosen Newsletter verpassen Sie ab sofort kein Schnäppchen mehr.




* Wir stellen unser Portal seit der Gründung 2002 kostenlos zur Verfügung. Hochwertiger redaktioneller Content muss aber finanziert werden. Aus diesem Grund enthalten einige Beiträge Werbelinks. Discountfan.de erhält also für den Fall, dass im Artikel erwähnte Produkte gekauft werden, eine Provision – für den Endkunden hat dies keine Auswirklung der Preis ändert sich nicht.
Die Berichterstattung seitens Discountfan.de erfolgt jedoch davon unabhängig, Werbeerlöse haben grundsätzlich keinen Einfluss auf unsere Beiträge.