Plus: Notebook Amilo Pa2510 jetzt 22 Euro billiger

Dieser Beiträg enthält Werbung*

Der Supermarkt Plus hat in seinem Online-Shop ab sofort mit dem Fujitsu-Siemens Amilo Pa2510 ein Discount-Notebook für 777 Euro im Angebot. Das Gerät verfügt über ein Display mit einer Diagonale von 15,4-Zoll, eine Dualcore-CPU, zwei GByte RAM und eine 250 GByte große Festplatte. Das gleiche Gerät hatte Plus bereits vor drei Monaten im Angebot.

Der Supermarkt Plus hat in seinem Online-Shop ab sofort mit dem Fujitsu-Siemens Amilo Pa2510 ein Discount-Notebook für 777 Euro im Angebot. Das Gerät verfügt über ein Display mit einer Diagonale von 15, 4-Zoll, eine Dualcore-CPU, zwei GByte RAM und eine 250 GByte große Festplatte. Das gleiche Gerät hatte Plus bereits vor drei Monaten im Angebot.

Zum Angebot

Die Ausstattung des neuen Plus-Notebook Fujitsu-Siemens Amilo Pa2510 im Detail:

  • AMD Turion 64 X2 TL-56 (1, 8 GHz)
  • 2048 MByte (2 x 1024 MByte) RAM
  • 250 GByte Festplatte SATA
  • ATI Radeon X1200
  • 15, 4″ WXGA BrillantView TFT
  • Multinorm DVD Brenner (Double Layer)
  • Sound onboard, Mikrofon/in, Speaker, etc.
  • 4-in-1 Kartenleser für: SD/MS/MMC/MSpro
  • 3x USB 2.0, SPDIF
  • 56k Modem, LAN, WLAN 802, 11b/g
  • Microsoft® Vista™ Home Premium
  • Works 8.5, Norton Internet Security 2007
  • USB-Lautsprecher und -Maus
  • Erhältlich ab: sofort im Online-Shop
  • 24 Monate Garantie mit Collect- & Return-Service
  • Preis: 777 Euro

Discountfan-Fazit: Plus hat den Preis für das Notebook nur um 22 Euro gesenkt – Ende November 2007 war das Amilo Pa2510 bereits schon einmal im Angebot, wie der Blick ins Discountfan-Archiv beweist.

Wirklich preiswert ist der Rechner nicht: Selbst das 17-Zoller-Notebook von Plus, das es im Januar gab, war bei vergleichbarer Ausstattung noch 70 Euro billiger. Auch Amazon hatte vor kurzem ein 17-Zoll-Notebook für 679 Euro im Angebot. Negativ fällt beim Plus-Notebook obendrein die schwache Grafik und die magere Software-Ausstattung auf.

Mit unserem kostenlosen Newsletter verpassen Sie ab sofort kein Schnäppchen mehr.




* Wir stellen unser Portal seit der Gründung 2002 kostenlos zur Verfügung. Hochwertiger redaktioneller Content muss aber finanziert werden. Aus diesem Grund enthalten einige Beiträge Werbelinks. Discountfan.de erhält also für den Fall, dass im Artikel erwähnte Produkte gekauft werden, eine Provision – für den Endkunden hat dies keine Auswirklung der Preis ändert sich nicht.
Die Berichterstattung seitens Discountfan.de erfolgt jedoch davon unabhängig, Werbeerlöse haben grundsätzlich keinen Einfluss auf unsere Beiträge.