Gratis: Sieben HD-DVDs bei Kauf eines DVD-Players

Dieser Beiträg enthält Werbung*

Nachdem Aldi einen PC mit HD-DVD-Laufwerk auf den Markt gebracht hat, setzt nun auch Amazon auf das Thema hochauflösende Filme: Beim Kauf des HD-DVD-Players Toshiba HD EP 30 E KTE erhält der Kunde ab sofort sieben HD-DVDs gratis dazu – dabei kann er frei auswählen, welche Scheiben er will.

Nachdem Aldi einen PC mit HD-DVD-Laufwerk auf den Markt gebracht hat, setzt nun auch Amazon auf das Thema hochauflösende Filme: Beim Kauf des HD-DVD-Players Toshiba HD EP 30 E KTE erhält der Kunde ab sofort sieben HD-DVDs gratis dazu – dabei kann er frei auswählen, welche Scheiben er will.

Zum Angebot

Der HD-DVD-Player Toshiba HD EP 30 E KTE zum Preis von 329 Euro hat beim Test des Fachmagazins “Video” mit “gut” abgeschnitten. Das Fazit der Fachleute im Dezember-Heft: “So bietet sich der momentan günstigste HD DVD-Player erwartungsgemäß Einsteigern an, die vor allem auf HD-Bilder Wert legen”.

Vorteil: Das Bild wird in 1080p ausgegeben, also der höchsten Auflösung bei HD-Fernsehern. Mit dabei ist auch ein Netzwerkanschluss sowie eine USB-Schnittstelle. Wer sich für weitere technische Daten interessiert, findet beim Hersteller ein Datenblatt mit den Details.

Bei den sieben kostenlosen HD-DVDs hat der Discountfan die Wahl zwischen 15 verschiedenen Filmen, wobei zwei Filme bereits vorausgewählt sind. Zu den übrigen zählen beispielsweise die Blockbuster “Hulk”, “Black Rain”, “Full Metal Jacket” sowie “Troja”. Die kostenlosen HD-DVDs gibt es noch bis Ende Januar 2008.

Discountfan-Fazit: Gerade durch die Gratis-DVDs ist der Player ein gutes Schnäppchen. So kostet die HD-DVD “Hulk” beispielsweise derzeit normal 23 Euro, der Film “Troja” ist in hochauflösender Qualität erst für 25 Euro zu haben – rechnet man diese Preise hoch, so erhält man HD-DVDs im Wert von 161 Euro geschenkt. Mit unserem kostenlosen Newsletter verpassen Sie ab sofort kein Schnäppchen mehr.




* Wir stellen unser Portal seit der Gründung 2002 kostenlos zur Verfügung. Hochwertiger redaktioneller Content muss aber finanziert werden. Aus diesem Grund enthalten einige Beiträge Werbelinks. Discountfan.de erhält also für den Fall, dass im Artikel erwähnte Produkte gekauft werden, eine Provision – für den Endkunden hat dies keine Auswirklung der Preis ändert sich nicht.
Die Berichterstattung seitens Discountfan.de erfolgt jedoch davon unabhängig, Werbeerlöse haben grundsätzlich keinen Einfluss auf unsere Beiträge.