Deutschland-PC: Attacke auf Lidl mit Top-Rechner für 999 Euro

Dieser Beiträg enthält Werbung*

Es ist soweit: Der neue Deutschland-PC steht vor der Tür und bringt den aktuellen Lidl-PC in arge Bedrängnis. Zum gleichen Preis von 999 Euro erhält man einen Rechner mit größerem RAM, schnellerer CPU und mehr Extras. Discountfan.de vergleicht die Ausstattung der beiden Rechner in einer übersichtlichen Tabelle.

Es ist soweit: Der neue Deutschland-PC steht vor der Tür und bringt den aktuellen Lidl-PC in arge Bedrängnis. Zum gleichen Preis von 999 Euro erhält man einen Rechner mit größerem RAM, schnellerer CPU und mehr Extras. Discountfan.de vergleicht die Ausstattung der beiden Rechner in einer übersichtlichen Tabelle.

Zum Angebot

Die beiden Discount-PC-Sets von Targa und Fujitsu-Siemens im Vergleich:











































































Anbieter Lidl
Otto u.a.
Name Targa Ultra AN64 4800+ DC Deutschland-PC Scaleo PA
Preis in Euro
999
999
Garantie
3 Jahre
2 Jahre
CPU
AMD Athlon64 X2 4800+ AMD Athlon64 X2 5200+
RAM
1024 MByte 2048 MByte
Festplatte 500 GByte (5400 U./Min.)
2 x 250 GByte (5400 U./Min.)
Grafik
ATI Radeon X1700 ATI Radeon X1700
DVD-Brenner Mulitnorm mit Doublelayer Multinorm mit Doublelayer
Cardreader
15in1-Cardreader 11in1-Cardreader
Betriebssystem
Windows Vista Home Premium Windows Vista Home Premium
Software
Works 8.5, Word 2002 u.a. Works 8.5 u.a.
Netzwerk
LAN, WLAN, Bluteooth LAN
Extras
Bahn-Card 25, MS Encarta 2006/2007
Erhältlich ab
1. März 2007 (regional) 28. Februar 2007 (online)
Weitere Infos
Lidl.de/..
Otto.de/..

Discountfan-Fazit: Der von Computerbild mit Bestnoten ausgezeichnete Lidl-PC sieht gegen den neuen Deutschland-PC gar nicht mehr so gut aus: Zum gleichen Preis erhält der Kunde hier einen doppelt so großen RAM, eine um 100 MHz schnellere CPU (mit doppelt so großem L2-Cache) und einige interessante Extras wie eine Bahncard im Wert von 53 Euro.

Seine Stärken spielt Lidl traditionell bei dem sehr guten Targa-Service (3 Jahre) und im Netzwerk-Bereich aus. Hier gibt sich Fujitsu-Siemens selbst noch bedeckt. So ist nicht bekannt, ob der neue Deutschland-PC auch WLAN und Bluetooth mit an Bord hat. Ein Kaufkriterium sollte dies allein aber nicht sein: Beides lässt sich via USB billig nachrüsten.

Mit unserem kostenlosen Newsletter verpassen Sie ab sofort kein Schnäppchen mehr.




* Wir stellen unser Portal seit der Gründung 2002 kostenlos zur Verfügung. Hochwertiger redaktioneller Content muss aber finanziert werden. Aus diesem Grund enthalten einige Beiträge Werbelinks. Discountfan.de erhält also für den Fall, dass im Artikel erwähnte Produkte gekauft werden, eine Provision – für den Endkunden hat dies keine Auswirklung der Preis ändert sich nicht.
Die Berichterstattung seitens Discountfan.de erfolgt jedoch davon unabhängig, Werbeerlöse haben grundsätzlich keinen Einfluss auf unsere Beiträge.