Promarkt: Deutschland-PC jetzt 20 Euro billiger

Dieser Beiträg enthält Werbung*

Der Deutschland-PC III ist noch nicht einmal einen Monat alt und schon fallen die Preise. Der Desktop ist jetzt bei Promarkt Online für 979 Euro zu haben – bei seiner Einführung kostete er noch 999 Euro.

Der Deutschland-PC III ist noch nicht einmal einen Monat alt und schon fallen die Preise. Der Desktop ist jetzt bei Promarkt Online für 979 Euro zu haben – bei seiner Einführung kostete er noch 999 Euro.

Zum Angebot

Die Ausstattung des neuen Deutschland-PC im Detail:

  • AMD Athlon64 3400+
  • 1024 MB DDR-RAM / 333 (2 x 512)
  • 200 GByte SATA, 7200 rpm
  • DVD±RW-Brenner (8x double layer)
  • ATI Radeon 9800SE TV-out 256 MB
  • TV-Tuner incl. Fernbedienung
  • Soundkarte on Board
  • 6 in 1 Cardreader
  • 10/100 fast Ethernet on Board
  • Windows XP Home Recovery Version
  • Microsoft Works 7.0, Win DVD Player
  • Nero Express & InCD u. a.
  • MS Office Trail Students Edition
  • Symantec Security Suite
  • Maus und Tastatur
  • RAMADA Hotel-Gutschein
  • 2 Jahre Garantie mit Vor-Ort-Service
  • Preis: EUR 999

Der Hotelgutschein gilt für eine Übernachtung für zwei Personen in allen teilnehmenden RAMADA-Treff Hotels und RAMADA-International Hotels.

Discountfan-Fazit: Beim neuen Deutschland-PC ist alles dran, was man braucht: Schnelle 64 Bit-CPU, Großer Arbeitsspeicher, Dual-Layer-DVD-Brenner und Card-Reader sowie TV-Karte. Schade nur, dass der Arbeitsspeicher nur mit 333 (166) MHz getaktet ist – neue PCs haben schon 400 (200) MHz intus. Für Verpackung und Versand verlangt Makromarkt 7, 95 Euro – das ist ein Euro weniger als beim Hersteller. Zum Vergleich: So sah der letzte Deutschland-PC aus.

Wer lieber seinen alten Discount-PC aufrüstet statt einen neuen zu kaufen, findet mit unserem kostenlosen Upgrade-Tool die besten Preise. Alternativ findet man bei Ebay Discount-PCs ab 1 Euro.




* Wir stellen unser Portal seit der Gründung 2002 kostenlos zur Verfügung. Hochwertiger redaktioneller Content muss aber finanziert werden. Aus diesem Grund enthalten einige Beiträge Werbelinks. Discountfan.de erhält also für den Fall, dass im Artikel erwähnte Produkte gekauft werden, eine Provision – für den Endkunden hat dies keine Auswirklung der Preis ändert sich nicht.
Die Berichterstattung seitens Discountfan.de erfolgt jedoch davon unabhängig, Werbeerlöse haben grundsätzlich keinen Einfluss auf unsere Beiträge.