Gratis: 100 Euro zum ETF-Sparplan über monatlich 50 Euro bei Quirion

Dieser Beiträg enthält Werbung*

Gratis: 100 Euro zum ETF-Sparplan über monatlich 50 Euro bei Quirion

Spannendes Angebot für alle, die ihr Geld nicht bei Minizinsen auf dem Tagesgeldkonto verhungern lassen wollen: Wer jetzt als Neukunde bei der Quirion-Bank einen Sparplan mit 50 Euro monatlich einrichtet, wird mit einer Gutschrift von 100 Euro belohnt.

Die 100 Euro Gutschrift zum ETF-Sparplan über 50 Euro monatlich gibt es nur für kurze Zeit, das Angebot kann jederzeit beendet werden. Vorteil der Aktion: Quirion ist Testsieger bei der Stiftung Warentest und auch bei Finanztip im Bereich der Robo-Advisor. Hier erhält man passend zum eigenen Risikoprofil ETFs eingebucht. Man muss sich also nicht erst selbst umständlich in die Materie einlesen. Bezahlen lässt sich diesen Service die Bank mit einem jährlichen “Verwaltungsentgelt” von 0,48 Prozent. Allerdings entfällt dieses Entgelt im ersten Jahr bis zu einer Anlagesumme von 10.000 Euro.

Damit man die 100 Euro Prämie auch enthält, muss man folgende Schritte befolgen:

Im Registrierungsprozess muss man Fragen zur eigenen Risikobereitschaft beantworten. Passend dazu werden dann ETFs ausgesucht. Wer beispielsweise auf Sicherheit bedacht ist, bekommt eher Anleihen-ETFs zugeteilt. Risikofreudige Discountfans bekommen Aktien-ETFs eingebucht. Natürlich spielt hier auch der Anlagehorizont (also wie schnell das Geld wieder benötigt wird) eine Rolle.

Die Prämie von 100 Euro erhält man nach den ersten zwölf Monaten automatisch eingebucht. Wer auf eine sichere Strategie gesetzt hat und das Kapital in gleicher Höhe erhält, bekommt mit der Prämie also einen Renditeturbo von rechnerisch über 16 Prozent – das lässt sich selbst mit Indexfonds nur schwer schlagen.

Natürlich gilt auch hier: Mitmachen sollte man nur, wenn man auch Verluste verkraften kann. Selbst bei konservativen Anlagen sind temporäre Rückgänge nicht ausgeschlossen.

Mit unserem kostenlosen Newsletter verpassen Sie kein Angebot mehr. Noch schneller geht es per RSS-Feed oder Twitter.



Kommentar abgeben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


* Wir stellen unser Portal seit der Gründung 2002 kostenlos zur Verfügung. Hochwertiger redaktioneller Content muss aber finanziert werden. Aus diesem Grund enthalten einige Beiträge Werbelinks. Discountfan.de erhält also für den Fall, dass im Artikel erwähnte Produkte gekauft werden, eine Provision – für den Endkunden hat dies keine Auswirklung der Preis ändert sich nicht.
Die Berichterstattung seitens Discountfan.de erfolgt jedoch davon unabhängig, Werbeerlöse haben grundsätzlich keinen Einfluss auf unsere Beiträge.