Aldi-Süd: Tisch-Gefrierschrank für 169 Euro

Dieser Beiträg enthält Werbung*

Ein cooles Schnäppchen hat Aldi-Süd ab dem 10. September 2007 im Angebot: Für 169 Euro gibt es einen Tisch-Gefrierschrank mit der Energieeffizienzklasse A+. Discountfan.de erläutert Vor- und Nachteile des Geräts.

Ein cooles Schnäppchen hat Aldi-Süd ab dem 10. September 2007 im Angebot: Für 169 Euro gibt es einen Tisch-Gefrierschrank mit der Energieeffizienzklasse A+. Discountfan.de erläutert Vor- und Nachteile des Geräts.

Zum Angebot

Der Gefrierschrank von Aldi-Süd verbraucht laut dem Supermarkt im Jahr rund 171, 55 kWh Strom. Damit zählt er nicht zu den Top-Geräten. Diese sind nämlich in der Klasse A++ eingestuft und verbrauchen nochmals weniger als die der Klasse A oder A+.

Genauer gesagt: Geräte der Klasse A++ dürfen höchstens halb soviel Strom verbrauchen wie die der Klasse A. Aldi überzeugt aber durch den geringen Preis des Geräts. Außerdem gibt es in dieser Größenklasse kaum Geräte mit der höchsten Klasse A++.

Ein weiter Vorteil: Der Türanschlag ist wechselbar, somit dürfte sich der Gefrierer in jede Küche integrieren lassen. Den Nutzinhalt gibt der Discounter mit 85 Litern an. Mit dabei sind drei Gefrierfächer mit transparenter Front sowie ein transparentes Gefriertablett, ein Eiswürfel-Behälter und ein Eis-Schaber. Die Garantie läuft drei Jahre, ein Vor-Ort-Reparaturservice ist auch geboten.

Discountfan-Tipp: Vor dem Kauf lohnt sich ein Blick zur Stiftung Warentest: Die hat erst vor drei Wochen Gefrierschränke getestet. Allerdings kostet der Download des Testberichts zwei Euro. Mit unserem kostenlosen Newsletter verpassen Sie ab sofort kein Schnäppchen mehr.




* Wir stellen unser Portal seit der Gründung 2002 kostenlos zur Verfügung. Hochwertiger redaktioneller Content muss aber finanziert werden. Aus diesem Grund enthalten einige Beiträge Werbelinks. Discountfan.de erhält also für den Fall, dass im Artikel erwähnte Produkte gekauft werden, eine Provision – für den Endkunden hat dies keine Auswirklung der Preis ändert sich nicht.
Die Berichterstattung seitens Discountfan.de erfolgt jedoch davon unabhängig, Werbeerlöse haben grundsätzlich keinen Einfluss auf unsere Beiträge.