Tchibo: Leasing-Vertrag für Seat-Ibiza

Dieser Beiträg enthält Werbung*

Bei Tchibo gibt es Anfang September nicht nur Kaffee und Textil-Schnäppchen, sondern auch einen Leasing-Vertrag für den Seat-Ibiza. Der wird zwar mit “69 Euro pro Monat” beworben, allerdings ist die Leasing-Sonderzahlung recht hoch.

Bei Tchibo gibt es Anfang September nicht nur Kaffee und Textil-Schnäppchen, sondern auch einen Leasing-Vertrag für den Seat-Ibiza. Der wird zwar mit “69 Euro pro Monat” beworben, allerdings ist die Leasing-Sonderzahlung recht hoch.

Zum Angebot

Das Leasing-Angebot von Tchibo kann ab dem 6. September 2011 auf Tchibo.de und in den Filialen gebucht werden. Den Seat Ibiza SC Style Copa gibt es für 69 Euro im Monat, hinzu kommt eine Leasing-Sonderzahlung von 3600 Euro zu Beginn des Vertrags. Rechnet man diese auf die Laufzeit von 36 Monaten hoch, so zahlt man monatlich 169 Euro oder (auf die gesamte Vertragslaufzeit gerechnet) über 6000 Euro. Laut Tchibo entspricht dies “einem Preisvorteil von über 30 Prozent auf vergleichbare Angebote”.

Alternativ gibt es noch den Seat Ibiza ST Kombi Style Copa für rechnerisch 189 Euro im Monat. Discountfans sollten beachten, dass die jährliche Kilometerlaufleistung auf 10.000 Kilometer begrenzt ist. Das klingt zunächst viel, kann aber auch rasch aufgebraucht werden.

Ein Rechenbeispiel: Wer für den täglichen Weg zur Arbeit 20 Kilometer (einfache Strecke) benötigt, hat an 220 Arbeitstagen im Jahr die 10.000 Kilometer schon fast komplett aufgebraucht – sonstige Fahrten für Einkäufe, Urlaub oder Freizeit sind hier noch nicht eingerechnet.

Außerdem sollte bedacht werden, dass sich Leasing in erster Linie für Firmen, weniger für Privatpersonen lohnt. Mit unserem kostenlosen Newsletter verpassen Sie ab sofort kein Schnäppchen mehr. Noch schneller informiert sind Sie via Twitter und Facebook.




* Wir stellen unser Portal seit der Gründung 2002 kostenlos zur Verfügung. Hochwertiger redaktioneller Content muss aber finanziert werden. Aus diesem Grund enthalten einige Beiträge Werbelinks. Discountfan.de erhält also für den Fall, dass im Artikel erwähnte Produkte gekauft werden, eine Provision – für den Endkunden hat dies keine Auswirklung der Preis ändert sich nicht.
Die Berichterstattung seitens Discountfan.de erfolgt jedoch davon unabhängig, Werbeerlöse haben grundsätzlich keinen Einfluss auf unsere Beiträge.