Aldi-Nord: Bargeldlos bezahlen mit dem Handy ab sofort möglich

Dieser Beiträg enthält Werbung*

Bargeldlos bezahlen mit dem Handy ab sofort möglich

Bei Aldi-Nord funkt es künftig beim Bezahlen: Wer will, kann an der Kasse drahtlos mit Handy oder passender Debitkarte bezahlen. Bis zu einem Betrag von 25 Euro muss keine PIN eingegeben werden.

Bargeldlos bezahlen mit dem Handy ab sofort möglich
Bargeldlos bezahlen mit dem Handy ab sofort möglich (Bild: Aldi-Nord.de)

Das bargeldlose Bezahlen bei Aldi-Nord ist ab sofort in allen Filialen möglich. Voraussetzung ist, dass der Kunde ein entsprechendes Handy oder eine Maestro-Card mit NFC-Technologie (Near Field Communication) besitzt.

Bei dieser Technologie muss das Smartphone oder die Karte wenige Zentimeter über das Display des Terminals gehalten werden. Liegt der Betrag unter 25 Euro, erfolgt der Zahlungsvorgang sofort ohne Eingabe einer PIN. Darüber muss nach wie vor die PIN eingegeben werden.

Will man das Smartphone zum Bezahlen nutzen, so muss vorher eine entsprechende App installiert sein. Derzeit bieten beispielsweise My Wallet und Vodafone Wallet das Bezahlen über NFC an. Mehr zum Thema bargeldloses Bezahlen via NFC ist auf einer Spezialseite zum Thema zu finden.

Das Risiko bei NFC besteht unter anderem darin, dass bei einem Handy-Diebstahl dieses vom Übeltäter probelmlos als digitale Geldbörse missbraucht werden kann. Außerdem kann theoretisch Schadcode übertragen werden. Wer diese Risiken scheut, kann natürlich nach wie vor mit EC-Karte oder bar bei Aldi bezahlen. Ob und wann auch Aldi-Süd das Bezahlen per Funk einführt, ist derzeit noch nicht bekannt.

Mit unseren kostenlosen Newslettern verpassen Sie ab sofort kein Schnäppchen mehr. Noch schneller informiert sind Sie via Twitter und Facebook.



Kommentar abgeben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


* Wir stellen unser Portal seit der Gründung 2002 kostenlos zur Verfügung. Hochwertiger redaktioneller Content muss aber finanziert werden. Aus diesem Grund enthalten einige Beiträge Werbelinks. Discountfan.de erhält also für den Fall, dass im Artikel erwähnte Produkte gekauft werden, eine Provision – für den Endkunden hat dies keine Auswirklung der Preis ändert sich nicht.
Die Berichterstattung seitens Discountfan.de erfolgt jedoch davon unabhängig, Werbeerlöse haben grundsätzlich keinen Einfluss auf unsere Beiträge.