Tchibo: Hardcover-Fotobuch mit 100 Seiten für 24,94 Euro

Dieser Beiträg enthält Werbung*

Tchibo: Hardcover-Fotobuch mit 100 Seiten für 24,94 Euro

Seit zehn Jahren gibt es Fotobücher bei Tchibo – zum Jubiläum ist jetzt das Hardcover-Fotobuch mit 100 Seiten deutlich billiger zu haben – der Preis ist auf 24,94 Euro mit Versand gesunken.

Tchibo: Hardcover-Fotobuch mit 100 Seiten für 24,94 Euro
Tchibo: Hardcover-Fotobuch mit 100 Seiten für 24,94 Euro (Bild: Tchibo.de)

Das Hardcover-Fotobuch mit 100 Seiten hat bei Tchibo bislang in den Aktionen immer 29,99 Euro mit Versand gekostet – damit war der Kafferöster deutlich günstiger als die Discounter-Konkurrrenz von Aldi und Lidl.

Nun sinkt der Preis optisch um zehn auf nur noch 19,99 Euro, allerdings kommen die Versandkosten von 4,95 Euro jetzt extra obendrauf – unter dem Strich verbilligt sich das Fotobuch somit um rund fünf auf nur noch 24,94 Euro.

Die Variante mit 200 Seiten ist nicht billiger geworden – sie wird für 49,99 Euro plus Versand angeboten. Wie bislang werden die Fotobücher über Fotokasten.de realisiert – im Bestellprozess kann der bei Tchibo erworbene Gutschein eingegeben werden. Gültig sind die Coupons bis Ende Juli 2018. Wer sie bis dahin nicht eingelöst hat, erhält den bei Tchibo bezahlten Preis (also in diesem Fall 19,99 Euro) als Rabatt bei Fotokasten.de.

Mit unseren kostenlosen Newslettern verpassen Sie ab sofort kein Schnäppchen mehr. Noch schneller informiert sind Sie via RSS, Twitter, Facebook oder per Notify.



Kommentar abgeben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


* Wir stellen unser Portal seit der Gründung 2002 kostenlos zur Verfügung. Hochwertiger redaktioneller Content muss aber finanziert werden. Aus diesem Grund enthalten einige Beiträge Werbelinks. Discountfan.de erhält also für den Fall, dass im Artikel erwähnte Produkte gekauft werden, eine Provision – für den Endkunden hat dies keine Auswirklung der Preis ändert sich nicht.
Die Berichterstattung seitens Discountfan.de erfolgt jedoch davon unabhängig, Werbeerlöse haben grundsätzlich keinen Einfluss auf unsere Beiträge.