Lidl: PC Targa Ultra AN64III 5000+ DC für 799 Euro

Dieser Beiträg enthält Werbung*

Nur wenige Wochen nach dem Targa AN64II steht mit dem Targa Ultra AN64III 5000+ DC das Nachfolgemodell bei Lidl: Der neue Discount-PC ist wie sein Vorgänger regional für 799 Euro zu haben. Das Lidl-Notebook Traveller 1524 X2 ist indessen ein alter Hut, wie auch die meisten weiteren Technik-Schnäppchen.

Nur wenige Wochen nach dem Targa AN64II steht mit dem Targa Ultra AN64III 5000+ DC das Nachfolgemodell bei Lidl: Der neue Discount-PC ist wie sein Vorgänger regional für 799 Euro zu haben. Das Lidl-Notebook Traveller 1524 X2 ist indessen ein alter Hut, wie auch die meisten weiteren Technik-Schnäppchen.

Zum Angebot

Die Ausstattung des neuen Lidl-PC Targa Ultra AN64III 5000+ DC gleicht in vielen Punkten seinem Vorgänger, der am 4. Oktober zu haben war. Der neue Lidl-PC im Detail:

  • AMD Athlon 64 X2 5000+ Dual-Core Prozessor
  • 2.048 MB DDRII RAM 667
  • S-ATA Festplatte mit 500 GByte (von Seagate)
  • nVidia GeForce 8500 GT
  • 20x DVD-Brenner von Optiarc (Doublelayer und Lightscribe)
  • 16x DVD ROM-Laufwerk von Samsung
  • DVB-T und analog Fernsehen von Hauppage
  • Highspeed Wireless LAN und Gigabit LAN
  • 8 x USB 2.0, 3 x Firewire
  • versenkbares, staubgeschütztes Multipanel mit 8in1-Kartenleser
  • Schnurlos-Tastatur und Maus
  • Windows Vista Home Premium
  • Corel Wordperfect Office X3, Nero 7 Essentials Suite OEM u.a.
  • Bullguard Anti-Virus 2007 OEM (mit 90 Tage Update)
  • 3 Jahre Herstellergarantie inklusive Vor-Ort-Service und Hotline
  • Erhältlich ab: Donnerstag, 8. November 2007
  • Preis: 799 Euro

Discountfan-Fazit: CPU, RAM und Festplatte sind die gleichen wie beim Vorgängermodell. Geringe Abweichungen gibt es bei der Grafik (GeForce 8500 statt 8550) sowie beim DVD-Brenner (20-fach statt 18-fach). Im Gegensatz zum Vorgänger wurde hier das Informationsdisplay an der Front nicht mehr verbaut, dafür ist ein versankbarer Multicard-Reader mit dabei.

Ärgerlich bleibt, dass auch Discount-PCs von Lidl nur mit einem unzureichenden Virenschutz ausgeliefert werden: Nach 90 Tagen laufen die kostenlosen Updates aus – dann muss der Anwender entweder den Geldbeutel zücken, oder sein PC ist ungeschützt.

Die weiteren Hightech-Schnäppchen bei Lidl: Das bereits Anfang Oktober angebotene Lidl-Notebook Traveller 1524 X2 für 799 Euro, ein 20-Zoll-TFT für 222 Euro, ein Notebook-Traveller-Kit für 19, 99 Euro, eine USB-Webcam für 9, 99 Euro sowie Powerline-Adapter für 79, 99 Euro und Navis für 249 Euro.

Zu haben sind die Aktionsartikel unter anderem im Raum München. Wo genau die Schnäppchen sonst noch angeboten werden, lässt sich über die Fillial-Suche von Lidl herausfinden. Diese ist auf unserer Info-Seite zu Lidl zu finden. Mit unserem kostenlosen Newsletter verpassen Sie ab sofort kein Schnäppchen mehr.




* Wir stellen unser Portal seit der Gründung 2002 kostenlos zur Verfügung. Hochwertiger redaktioneller Content muss aber finanziert werden. Aus diesem Grund enthalten einige Beiträge Werbelinks. Discountfan.de erhält also für den Fall, dass im Artikel erwähnte Produkte gekauft werden, eine Provision – für den Endkunden hat dies keine Auswirklung der Preis ändert sich nicht.
Die Berichterstattung seitens Discountfan.de erfolgt jedoch davon unabhängig, Werbeerlöse haben grundsätzlich keinen Einfluss auf unsere Beiträge.