Lidl: KfZ-Batterieladegerät mit gutem ADAC-Ergebnis für 17,99 Euro

Dieser Beiträg enthält Werbung*

Mit dem Ultimate Speed ULG 3.8 A1 gibt es bei Lidl im Online-Shop ab sofort ein KfZ-Batterieladegerät zum Schnäppchenpreis von 17,99 Euro. Beim ADAC hat das Gerät gut abgeschnitten. Außerdem sind weitere Auto-Schnäppchen wie Felgenbäume, Unterstellböcke und ein Fünf-Liter-Kanister Scheibenfrostschutz zu haben.

Mit dem Ultimate Speed ULG 3.8 A1 gibt es bei Lidl im Online-Shop ab sofort ein KfZ-Batterieladegerät zum Schnäppchenpreis von 17, 99 Euro. Beim ADAC hat das Gerät gut abgeschnitten. Außerdem sind weitere Auto-Schnäppchen wie Felgenbäume, Unterstellböcke und ein Fünf-Liter-Kanister Scheibenfrostschutz zu haben.

Zum Angebot

Das KfZ-Ladegerät zum Schnäppchenpreis ist laut dem Hersteller für alle Pkw- und Motorradbatterien mit 6 V oder 12 V geeignet.

Beim ADAC-Kurzcheck des ULG 3.8 A1 hat das Gerät überzeugend abgeschnitten: Die Experten loben die “gute Verarbeitung, Sicherheit und Bedienungsanleitung”. Allerdings werde der versprochene Ladestrom “nicht ganz” erreicht.

Neben dem Ladegerät gibt es unter anderem einen Drehmomentschlüsselset für 14, 99 Euro, einen Felgenbaum für 9, 99 Euro, einen Mini-Kompressor für 15, 99 Euro, digitale Reifendruckprüfer, Hydraulik-Wagenheber, Unterstellböcke, Thermo-Scheibenschutz, Bluetooth-Autoradios mit Kartenleser und Kindersitzerhöhungen. Der Fünf-Liter-Kanister Scheibenfrostschutz kostet 5, 99 Euro. Mit unserem kostenlosen Newsletter verpassen Sie ab sofort kein Schnäppchen mehr. Noch schneller informiert sind Sie via Twitter und Facebook.




* Wir stellen unser Portal seit der Gründung 2002 kostenlos zur Verfügung. Hochwertiger redaktioneller Content muss aber finanziert werden. Aus diesem Grund enthalten einige Beiträge Werbelinks. Discountfan.de erhält also für den Fall, dass im Artikel erwähnte Produkte gekauft werden, eine Provision – für den Endkunden hat dies keine Auswirklung der Preis ändert sich nicht.
Die Berichterstattung seitens Discountfan.de erfolgt jedoch davon unabhängig, Werbeerlöse haben grundsätzlich keinen Einfluss auf unsere Beiträge.