Lidl: James Bond auf DVD für 6,99 Euro

Dieser Beiträg enthält Werbung*

007 für 6,99 – so lässt sich zusammenfassen, was in der kommenden Woche bei Lidl zu finden ist. Der Discounter bietet ab dem 4. Juni 2009 regional James-Bond-DVDs für je 6,99 Euro an. Mit dabei sind auch die beiden letzten Filme “Casino Royale” und “Ein Quantum Trost”.

007 für 6, 99 – so lässt sich zusammenfassen, was in der kommenden Woche bei Lidl zu finden ist. Der Discounter bietet ab dem 4. Juni 2009 regional James-Bond-DVDs für je 6, 99 Euro an. Mit dabei sind auch die beiden letzten Filme “Casino Royale” und “Ein Quantum Trost”.

Zum Angebot

Der Discounter Lidl bietet offenbar alle 22 DVDs mit James Bond einzeln zum Kauf an. Angefangen von “James Bond jagt Dr. No” aus dem Jahre 1962 bis zum neuesten Blockbuster “Ein Quantum Trost” von 2008.

Insbesondere die neueren Filme sind preislich interessant: So kostet “Ein Quantum Trost” bei Amazon derzeit 9, 95 Euro plus Versand, “Casino Royale” ist mit 7, 95 Euro immerhin noch einen knappen Euro teurer als beim Discounter. Auch das “Collector’s Box-Set” mit 42 DVDs ist mit 249 Euro teurer, als sich bei Lidl alle 22 Filme einzeln auf DVD zu kaufen (153, 78 Euro). Obendrein fehlt bei dem Set der letzte Film, dafür gibt es im Gegenzug Zusatz-Features und -DVDs.

Zu haben sind die Aktionsartikel unter anderem im Raum München. Wo genau die Schnäppchen sonst noch angeboten werden, lässt sich über die Fillial-Suche von Lidl herausfinden. Diese ist auf unserer Info-Seite zu Lidl zu finden. Mit unserem kostenlosen Newsletter verpassen Sie ab sofort kein Schnäppchen mehr.




* Wir stellen unser Portal seit der Gründung 2002 kostenlos zur Verfügung. Hochwertiger redaktioneller Content muss aber finanziert werden. Aus diesem Grund enthalten einige Beiträge Werbelinks. Discountfan.de erhält also für den Fall, dass im Artikel erwähnte Produkte gekauft werden, eine Provision – für den Endkunden hat dies keine Auswirklung der Preis ändert sich nicht.
Die Berichterstattung seitens Discountfan.de erfolgt jedoch davon unabhängig, Werbeerlöse haben grundsätzlich keinen Einfluss auf unsere Beiträge.