Freenet TV: Vier Gratis-Monate DVB-T2 und Schnäppchen-Receiver

Dieser Beiträg enthält Werbung*

Freenet TV: Vier Gratis-Monate DVB-T2 und Schnäppchen-Receiver

In fünf Wochen ist es endgültig soweit: Das alte DVB-T wird in den meisten Regionen Deutschlands abgestellt. Wer noch nicht umgestiegen ist, kann dies nun mit einem neuen Angebot von “freenet TV” zum Schnäppchenpreis tun. Vier Monate gibt es das Angebot gratis.

Freenet TV: Vier Gratis-Monate DVB-T2 und Schnäppchen-Receiver
Freenet TV: Vier Gratis-Monate DVB-T2 und Schnäppchen-Receiver (Bild: freenet TV)

Das neue Schnäppchen-Angebot von “freenet TV” zum Umstieg auf DVB-T2 punktet mit einem Gratis-Zeitraum, der bis Ende Juli 2017 läuft. Wer also jetzt abschließt, kann die Offerte fünf Monate zum Nulltarif nutzen. Bei Abschluss ab April 2017 hat man auf jeden Fall jeweils vier Gratis-Monate. Beispiel: Schickt man den Antrag jetzt im Februar ab, zahlt man bis Ende Juli 2017 gar nichts. Beantragt man die Offerte erst Mitte April, läuft der Gratis-Zeitraum bis Mitte August 2017. 

Danach kostet die Offerte monatlich nur 5,75 Euro. Im Preis inbegriffen ist auch der Empfang von vier privaten Sendern in HD, ab März sind es bis zu 20 private Programme in hoher Auflösung – genau die sind mit DVB-T2-Geräten nur dann zu sehen, wenn man zahlender Kunde ist. Eine genaue Übersicht der Programme auf DVB-T2 ist auf der offiziellen Seite des neuen Standards zu finden.

Mit anderen Worten: Hat man nur einen DVB-T2-Empfänger, aber keinen Vertrag, so bleiben die privaten Sender wie RTL, SAT1 und Pro7 komplett außen vor. Bei “freenet TV” zahlt man 5,75 Euro im Monat (also 69 Euro im Jahr) für den Empfang dieser Sender in HD. Wer noch keinen Receiver hat, kann sich den Samsung Receiver (GX-MB 540 TL) für einmalig 49,95 Euro dazu sichern. Zum Vergleich: In anderen Online-Shop kostet dieser Receiver mindestens 95 Euro mit Versand.

Wichtig zu wissen: Der Vertrag mit “freenet TV” läuft zunächst zwei Jahre und verlängert sich dann automatisch um jeweils zwölf Monate, wenn nicht rechtzeitig gekündigt wird. Discountfan-Fazit: Wer die privaten Sender in HD ab dem 29. März weiter schauen möchte und noch keine passenden Empfangsgeräte für DVB-T2 hat, sollte bei dieser Offerte zuschlagen.

Mehr zum neuen TV-Standard ist auch in unserem Einführungsartikel zu DVB-T2 vom März letzten Jahres zu finden. 

Mit unseren kostenlosen Newslettern verpassen Sie ab sofort kein Schnäppchen mehr. Noch schneller informiert sind Sie via RSS, Twitter, Facebook oder per Notify.

 



Kommentar abgeben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


* Wir stellen unser Portal seit der Gründung 2002 kostenlos zur Verfügung. Hochwertiger redaktioneller Content muss aber finanziert werden. Aus diesem Grund enthalten einige Beiträge Werbelinks. Discountfan.de erhält also für den Fall, dass im Artikel erwähnte Produkte gekauft werden, eine Provision – für den Endkunden hat dies keine Auswirklung der Preis ändert sich nicht.
Die Berichterstattung seitens Discountfan.de erfolgt jedoch davon unabhängig, Werbeerlöse haben grundsätzlich keinen Einfluss auf unsere Beiträge.