Ebay: 1000-Euro-Goldmünze aus Frankreich für 1000 Euro frei Haus

Dieser Beiträg enthält Werbung*

Ebay: 1000-Euro-Goldmünze aus Frankreich für 1000 Euro frei Haus

Wer keine Angst vor der Inflation hat, aber trotzdem auf Gold setzen will, kann sich heute bei Ebay eine 1000-Euro-Goldmünze für 1000 Euro frei Haus sichern. Der reine Goldwert liegt allerdings rund ein Viertel darunter.

Ebay: 1000-Euro-Goldmünze aus Frankreich für 1000 Euro frei Haus
Ebay: 1000-Euro-Goldmünze aus Frankreich für 1000 Euro frei Haus (Bild: Ebay.de)

Die 1000 Euro-Goldmünze “Frankreich Hahn 2016” für 1000 Euro unterscheidet sich in einem wesentlichen Punkt von den Goldmünzen der Bundesrepublik Deutschland: Während man hierzulande bei der Ausgabe den Goldwert der Münze bezahlt, der Nennwert aber mit 100 Euro deutlich darunter liegt, ist es beim französischen Pendant genau umgekehrt:

Der Kunde zahlt hier 1000 Euro, erhält aber im Gegenzug genau diese 1000 Euro in Form der Goldmünze. Die französische Nationalbank garantiert die Rücknahme der Münze zum Nominalwert, man bekommt also jederzeit seine 1000 Euro zurück.

Allerdings liegt der reine Goldwert deutlich darunter: Die Feinunze wird heute auf 1162 Euro taxiert, die französiche Münze wiegt allerdings nur 20 Gramm, also weniger als eine Feinunze. Zum Tageskurs umgerechnet erhält man hier also Gold im Wert von aktuell 747 Euro. Mit anderen Worten: Der Goldpreis müsste etwa um ein Drittel steigen, damit die eingesetzten 1000 Euro wieder erreicht werden.

Für frankophile Münzenliebhaber mit Vertrauen in den Euro und wenig Angst vor Inflation ist das Angebot also interessant – wer jedoch auf den reinen Goldwert setzt, ist mit den deutschen Goldmünzen besser aufgehoben. 

Mit unseren kostenlosen Newslettern verpassen Sie ab sofort kein Schnäppchen mehr. Noch schneller informiert sind Sie via RSS, Twitter, Facebook oder per Notify.

 



Kommentar abgeben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


* Wir stellen unser Portal seit der Gründung 2002 kostenlos zur Verfügung. Hochwertiger redaktioneller Content muss aber finanziert werden. Aus diesem Grund enthalten einige Beiträge Werbelinks. Discountfan.de erhält also für den Fall, dass im Artikel erwähnte Produkte gekauft werden, eine Provision – für den Endkunden hat dies keine Auswirklung der Preis ändert sich nicht.
Die Berichterstattung seitens Discountfan.de erfolgt jedoch davon unabhängig, Werbeerlöse haben grundsätzlich keinen Einfluss auf unsere Beiträge.