Aldi-PC: Medion Akoya P4385 D regional im Süden für 599 Euro

Dieser Beiträg enthält Werbung*

Mit dem Medion Akoya P4385 D (MD 8890) nimmt Aldi am 1. Juni 2011 wieder seinen März-PC ins Programm. Die Ausstattung ist gleich geblieben, auch der Preis ist mit 599 Euro derselbe. Zu haben ist der Rechner nur regional.

Mit dem Medion Akoya P4385 D (MD 8890) nimmt Aldi am 1. Juni 2011 wieder seinen März-PC ins Programm. Die Ausstattung ist gleich geblieben, auch der Preis ist mit 599 Euro derselbe. Zu haben ist der Rechner nur regional.

Zum Angebot

Der Aldi-PC Medion Akoya P4385 D (MD 8890) verfügt über einen Core i5-2300-Prozessor und eine zwei TByte große Festplatte. Der RAM ist vier GByte groß, mit dabei sind auch ein DVD-Brenner sowie Schnittstellen für USB 3.0 und eSATA.

Während Aldi bei der CPU auf ein eher hochwertiges Produkt setzt, lässt die Grafik zu wünschen übrig: Verbaut ist eine nVidia GeForce GTS 450. Spürbar werden die Schwächen allerdings in erster Linie nur für Gamer. Gewohnt üpppig ist die Software-Ausstattung, wobei es beim Virenschutz wie immer Schwächen gibt: Ab dem 91. Tag nach Kauf wird der Kunde erneut zur Kasse gebeten oder steht Gefahren aus dem Web schutzlos gegenüber. Mit unserem kostenlosen Newsletter verpassen Sie ab sofort kein Schnäppchen mehr. Noch schneller informiert sind Sie via Twitter und Facebook.




* Wir stellen unser Portal seit der Gründung 2002 kostenlos zur Verfügung. Hochwertiger redaktioneller Content muss aber finanziert werden. Aus diesem Grund enthalten einige Beiträge Werbelinks. Discountfan.de erhält also für den Fall, dass im Artikel erwähnte Produkte gekauft werden, eine Provision – für den Endkunden hat dies keine Auswirklung der Preis ändert sich nicht.
Die Berichterstattung seitens Discountfan.de erfolgt jedoch davon unabhängig, Werbeerlöse haben grundsätzlich keinen Einfluss auf unsere Beiträge.