Aldi-PC: Medion Akoya P32010 für 499 Euro ab 14. März 2019

Dieser Beiträg enthält Werbung*

Aldi-PC: Medion Akoya P32010 für 499 Euro ab 14. März 2019

Bei Aldi steht mit dem Medion Akoya P32010 der nächste Aldi-PC in den Startlöchern. Das Modell kommt mit AMD-CPU, 256 GByte SSD und TByte-Festplatte, die Garantie läuft drei Jahre.

Aldi-PC: Medion Akoya P32010 für 499 Euro ab 14. März 2019
Aldi-PC: Medion Akoya P32010 für 499 Euro ab 14. März 2019 (Bild: Aldi-Nord.de)

Der Aldi-PC Medion Akoya P32010 für 499 Euro ist ab Donnerstag nächster Woche bei Aldi-Nord und Aldi-Süd im Angebot. Angetrieben wird der Rechner von einem AMD Ryzen 5 2400G mit Radeon RX Vega 11 Grafik. Die Festplatte ist ein TByte groß, hinzu kommen noch 256 GByte PCIe SSD-Speicher. Auch der RAM ist mit acht GByte ausreichend groß bemessen.

Mit dabei sind ein DVD-Brenner, Cardreader, ein Hot-Swap-Festplattenwechselrahmen und natürlich WLAN sowie Bluetooth 4.2. Vorinstalliert ist Windows 10, bei Office und Virenschutz setzt Aldi leider wie bisher auf Testlösungen: Nach 30 Tagen wird der Kunde hier erneut zur Kasse gebeten. Positiv fällt wie immer die Aldi-übliche Garantie von drei Jahren auf. Gesetzlich vorgeschrieben sind nur zwei Jahre Gewährleistung.

Zu den weiteren Technik-Angebote von Aldi-Nord zählen eine externe Festplatte von Toshiba mit einem TByte für 49,99 Euro, ein Epson-Drucker für 199 Euro und das Nokia 3.1 Plus für 149 Euro. 

Mit unseren kostenlosen Newslettern verpassen Sie ab sofort kein Schnäppchen mehr. Noch schneller informiert sind Sie via RSS, Twitter, Facebook oder per Notify.

 



Kommentar abgeben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


* Wir stellen unser Portal seit der Gründung 2002 kostenlos zur Verfügung. Hochwertiger redaktioneller Content muss aber finanziert werden. Aus diesem Grund enthalten einige Beiträge Werbelinks. Discountfan.de erhält also für den Fall, dass im Artikel erwähnte Produkte gekauft werden, eine Provision – für den Endkunden hat dies keine Auswirklung der Preis ändert sich nicht.
Die Berichterstattung seitens Discountfan.de erfolgt jedoch davon unabhängig, Werbeerlöse haben grundsätzlich keinen Einfluss auf unsere Beiträge.