Aldi-Notebook: Medion Akoya P6670 nun auch im Süden für 599 Euro

Dieser Beiträg enthält Werbung*

Aldi-Notebook: Medion Akoya P6670 (MD 99960) für 599 Euro

Vor kurzem feierte es bei Aldi-Nord Premiere, nun ist es auch bei Aldi-Süd zu haben: Das Discounter-Notebook Medion Akoya P6670 mit SSD, IPS-Display und Core-i5-CPU wird ab dem 5. November 2016 für 599 Euro angeboten.

Das neue Aldi-Notebook Medion Akoya P6670 (MD 99960) für 599 Euro war am 27. Oktober 2016 bei Aldi-Nord im Angebot – rund zehn Tage später nimmt es nun Aldi-Süd in die Regale. Hier die Ausstattung des mobilen Rechners im Detail:

  • Intel Core i5-6200U Prozessor mit 2,3 GHz
  • 6 GByte RAM
  • 128 GByte SSD
  • TByte-Festplatte
  • Display mit IPS-Technologie (1920 x 1080 Pixel, 39,6 Zentimeter Diagonale)
  • nVidia GeForce 940MX mit zwei GByte DDR3 Speicher
  • Multinorm-DVD-Brenner
  • Vier-Zellen-Akku mit 44 Wh
  • Multicard-Reader
  • Webcam und Mikrofon sowie Lautsprecher
  • HDMI-Out
  • Windows 10 Home
  • Preis: 599 Euro
Aldi-Notebook: Medion Akoya P6670 (MD 99960) für 599 Euro
Aldi-Notebook: Medion Akoya P6670 (MD 99960) für 599 Euro (Bild: Aldi-Sued)

Discountfan-Fazit: CPU und SSD sorgen für einen schnellen Rechner. Zwar ist die SSD mit nur 128 GByte etwas knapp bemessen, allerdings reicht der Platz für das Betriebssystem sowie wichtige Anwendungen und Dateien. Positiv fällt der eigene Grafikchip auf – bei Discounter-Notebooks ist dies keine Selbstverständlichkeit.

Wie immer laufen die Office- und Security-Programme nur wenige Wochen zum Nulltarif – danach wird der Kunde erneut zur Kasse gebeten. Hier spart der Discounter an der falschen Stelle.

Neben dem Notebook gibt es bei Aldi-Süd ab kommenden Samstag noch einen WLAN-Verstärker für 19,99 Euro. 

Mit unseren kostenlosen Newslettern verpassen Sie ab sofort kein Schnäppchen mehr. Noch schneller informiert sind Sie via RSS, Twitter, Facebook oder per WhatsApp.

 



Kommentar abgeben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


* Wir stellen unser Portal seit der Gründung 2002 kostenlos zur Verfügung. Hochwertiger redaktioneller Content muss aber finanziert werden. Aus diesem Grund enthalten einige Beiträge Werbelinks. Discountfan.de erhält also für den Fall, dass im Artikel erwähnte Produkte gekauft werden, eine Provision – für den Endkunden hat dies keine Auswirklung der Preis ändert sich nicht.
Die Berichterstattung seitens Discountfan.de erfolgt jedoch davon unabhängig, Werbeerlöse haben grundsätzlich keinen Einfluss auf unsere Beiträge.