Norma: Shuttle-PCs, Notebooks und Zubehör

Dieser Beiträg enthält Werbung*

Der Supermarkt Norma hat ab kommendem Montag, 28. November 2005, Notebooks, PCs und Zubehör wie Drucker und externe Festplatten im Angebot. Mit dem Shuttle-XPC bringt der Supermarkt einen Rechner im Würfelformat für 999 Euro, der auch ins Wohnzimmer passt.

Der Supermarkt Norma hat ab kommendem Montag, 28. November 2005, Notebooks, PCs und Zubehör wie Drucker und externe Festplatten im Angebot. Mit dem Shuttle-XPC bringt der Supermarkt einen Rechner im Würfelformat für 999 Euro, der auch ins Wohnzimmer passt.

Zum Angebot

Angetrieben wird Normas Würfel-Rechner von einem Intel Pentium 4 Prozessor 630 D mit 3, 0 GHz. Der RAM ist nur 512 MByte groß, die Festplatte fasst 200 GByte und kommt aus dem Hause Maxtor. Mit dabei ist außerdem eine DVB-T-TV-Karte, ein Multi-Card-Reader und ein Multinorm-DVD-Brenner, der auch Double-Layer unterstützt.

Bei der Grafik setzt Norma auf eine 3D CGNX-T628TVD Nvidia 3D GeForce 6200 TC. Neben Windows XP Home SP 2 (besser wäre die Media Center Edition gewesen) ist unter anderem eine nicht näher spezifizierte “PC-Suite 2005” und Nero 6.6. Eine Tastatur zählt nicht zum Lieferumfang.

Beim Norma-Notebook handelt es sich um das Modell “BM-4131”. Dieses kommt mit Intels Pentium M Prozessor 740 mit 1, 73 GHz, einem GByte großen RAM, 80 GByte Festplatte, WLAN und Bluetooth sowie Cardreader. Das Display misst nur 12, 1 Zoll. Das Notebook richtet sich also in erster Linie an Nutzer, denen die Mobilität wichtig ist.

Die weiteren Angebote von Norma: Ein Foto-Drucker für 99 Euro, ein MP3-Player für 79, 99 Euro, eine externe Festplatte für 88 Euro, ein Navi-System für 555 Euro, ein tragbarer LCD-TV für 199 Euro sowie Software und Spiele. Mit unserem kostenlosen Newsletter verpassen Sie ab sofort kein Schnäppchen mehr.




* Wir stellen unser Portal seit der Gründung 2002 kostenlos zur Verfügung. Hochwertiger redaktioneller Content muss aber finanziert werden. Aus diesem Grund enthalten einige Beiträge Werbelinks. Discountfan.de erhält also für den Fall, dass im Artikel erwähnte Produkte gekauft werden, eine Provision – für den Endkunden hat dies keine Auswirklung der Preis ändert sich nicht.
Die Berichterstattung seitens Discountfan.de erfolgt jedoch davon unabhängig, Werbeerlöse haben grundsätzlich keinen Einfluss auf unsere Beiträge.