Lidl: Digitale Schrittzähler und Kompasse zum Schnäppchenpreis

Dieser Beiträg enthält Werbung*

Dass auch beim Wandern die Technik immer mehr Einzug hält, stellt der Discounter Lidl in der kommenden Woche wieder unter Beweis: Ab Donnerstag, dem 1. September 2005, gibt es regional Armbanduhren mit Kompass, Funkgeräte-Sets, Kilometer- und Kalorienzähler sowie digitale Kompasse.

Dass auch beim Wandern die Technik immer mehr Einzug hält, stellt der Discounter Lidl in der kommenden Woche wieder unter Beweis: Ab Donnerstag, dem 1. September 2005, gibt es regional Armbanduhren mit Kompass, Funkgeräte-Sets, Kilometer- und Kalorienzähler sowie digitale Kompasse.

Zum Angebot

Der digitale Kilometer- und Kalorienzähler zum Preis von 4, 99 Euro kommt im Kunststoffgehäuse und soll sich per Gürtelclip befestigen lassen. Er bietet eine Berechnung der verbrauchten Kalorien, außerdem zählt er Kilometer- und Schritte. Die Schrittlänge soll zwischen null und zwei Metern einstellbar sein. Die Batterie zählt zum Lieferumfang.

Für seinen digitalen Kompass verlangt Lidl 14, 99 Euro. Das Gerät zeigt nicht nur die Himmelsrichtungen an, sondern auch Datum und Wochentag. Außerdem bietet der spritzwassergeschützte Helfer eine Weckfunktion sowie eine Temperaturanzeige. Lidl gibt eine Garantie von drei Jahren. Außerdem im Angebot: Multifunktionsuhren für 35, 99 Euro, Armbanduhren mit Kompass für 12, 99 Euro, zweiteilige Funkgeräte-Sets für 22, 99 Euro, Taschenradios für 4, 99 Euro sowie Handleuchten für 19, 99 Euro. Mit unserem kostenlosen Newsletter verpassen Sie ab sofort kein Schnäppchen mehr.




* Wir stellen unser Portal seit der Gründung 2002 kostenlos zur Verfügung. Hochwertiger redaktioneller Content muss aber finanziert werden. Aus diesem Grund enthalten einige Beiträge Werbelinks. Discountfan.de erhält also für den Fall, dass im Artikel erwähnte Produkte gekauft werden, eine Provision – für den Endkunden hat dies keine Auswirklung der Preis ändert sich nicht.
Die Berichterstattung seitens Discountfan.de erfolgt jedoch davon unabhängig, Werbeerlöse haben grundsätzlich keinen Einfluss auf unsere Beiträge.