Norma: DVB-T-Receiver, Mikro-Anlagen und Telefone

Dieser Beiträg enthält Werbung*

Der Supermarkt Norma hat ab Montag, 27. Juni 2005, einen DVB-T-Receiver für 59,99 Euro im Angebot. Außerdem gibt es DECT-Telefone, Micro-Stereo-Anlagen und Radios mit CD-Player.

Der Supermarkt Norma hat ab Montag, 27. Juni 2005, einen DVB-T-Receiver für 59, 99 Euro im Angebot. Außerdem gibt es DECT-Telefone, Micro-Stereo-Anlagen und Radios mit CD-Player.

Zum Angebot

Positiv: Der DVB-T-Receiver “Speedmaster” kommt mit einer Garantie von drei Jahren. Auf dem Gerät können bis zu 3500 Programme gespeichert werden. Das ist insofern irrelevant, als über DVB-T nur rund drei Dutzend Sender ausgestrahlt werden. Integriert sind zwei Spiele, die elektronische Programmzeitung (EPG), sowie eine Netzwerk- und Frequenzsuche. An Anschlüssen bietet der Receiver einmal Scart, zweimal Cinch Audio, einmal Cinch Video, einmal Cinch SPDIF/AC3 koaxial, einmal Antenneneingang sowie einmal RF Out.


Nichts für Hifi-Fans ist die Mikro-Stereoanlage (vertikal) “Mastec 4556”. Das Gerät kommt mit Bassboost, 2-Wege-Lautsprecher-System und 200 Watt P.M.P.O. – die aussagekräftigere Sinus-Leistung verschweigt der Discounter. In dieser Preisklasse darf aber nicht zuviel von den Lautsprechern verlangt werden. Welche Medien der integrierte CD-Player wiedergibt, ist nicht bekannt. Es ist davon auszugehen, dass er MP3-CDs nicht abspielen kann. Einen Kassettenplayer gibt es nicht.

Wer es noch kleiner haben will, erhält vom gleichen Hersteller bei Norma einen Radio mit CD-Player für 24, 90 Euro. Hier liegt die maximale Musikspitzenausgangsleistung bei 60 Watt. Für sein DECT-Telefon “Binatone Symphony G10” verlangt Norma 49, 99 Euro. Positiv: Dieses Gerät kommt mit farbigem Display und polyphonen Klingeltönen sowie SMS-Funktionalität.

Mit unserem kostenlosen Newsletter verpassen Sie ab sofort kein Schnäppchen mehr.




* Wir stellen unser Portal seit der Gründung 2002 kostenlos zur Verfügung. Hochwertiger redaktioneller Content muss aber finanziert werden. Aus diesem Grund enthalten einige Beiträge Werbelinks. Discountfan.de erhält also für den Fall, dass im Artikel erwähnte Produkte gekauft werden, eine Provision – für den Endkunden hat dies keine Auswirklung der Preis ändert sich nicht.
Die Berichterstattung seitens Discountfan.de erfolgt jedoch davon unabhängig, Werbeerlöse haben grundsätzlich keinen Einfluss auf unsere Beiträge.