Aldi-PC: Titanium MD 8383 XL in Holland erneut im Angebot

Dieser Beiträg enthält Werbung*

“Der neue Aldi-PC” ist da, wirbt Aldi-Holland seit wenigen Stunden auf seiner Seite. Ganz neu ist das Gerät allerdings nicht. Beim MD 8383 XL handelt es sich um den Aldi-PC vom letzten November, der nun wieder für 1089 in den niederländischen Discounter-Regalen steht.

“Der neue Aldi-PC” ist da, wirbt Aldi-Holland seit wenigen Stunden auf seiner Seite. Ganz neu ist das Gerät allerdings nicht. Beim MD 8383 XL handelt es sich um den Aldi-PC vom letzten November, der nun wieder für 1089 in den niederländischen Discounter-Regalen steht.

Zum Angebot

In Deutschland kostete der Aldi-PC damals 90 Euro weniger. In unserem ausführlichen Discountfan-Spezial zum Aldi-PC haben wir den Boliden ausführlich vorgestellt. Dass der PC in Holland teurer ist, liegt unter anderem an der dort höheren Mehrwertsteuer von 19 Prozent (bei uns 16 Prozent).

Aldi-Holland gehört zu Aldi-Nord. Es ist deshalb nicht vollkommen ausgeschlossen, dass der PC auch nochmals im Norden der Bundesrepublik zu haben sein wird. Mit unserem kostenlosen Newsletter informieren wir Sie rechtzeitig.

Die Ausstattung samt Zubehör ist in Holland die gleiche wie beim November-Angebot von Aldi-Deutschland. Obwohl der Discount-PC insgesamt in Tests sehr gut abschnitt, kam er mit einem großen Nachteil: Der Rechner lärmte sehr stark.

Billiger und besser ist das derzeitige Wochen-Angebot von Dell: Dort ist derzeit mit dem “Dimension 5000 Large Plus” ein PC mit 3 GHz schnellem Pentium4, 512 MByte DDR-RAM und 160 GByte Festplatte ab 999 Euro zu haben. Im Preis ist bereits ein 19 Zoll-TFT inbegriffen. Der PC kommt mit der neuen BTX-Technologie und ist laut ersten Fachtests äußerst leise – ein klarer Punktsieg gegenüber Aldi. Die Hardware-Ausstattung ist hingegen etwas schwächer.




* Wir stellen unser Portal seit der Gründung 2002 kostenlos zur Verfügung. Hochwertiger redaktioneller Content muss aber finanziert werden. Aus diesem Grund enthalten einige Beiträge Werbelinks. Discountfan.de erhält also für den Fall, dass im Artikel erwähnte Produkte gekauft werden, eine Provision – für den Endkunden hat dies keine Auswirklung der Preis ändert sich nicht.
Die Berichterstattung seitens Discountfan.de erfolgt jedoch davon unabhängig, Werbeerlöse haben grundsätzlich keinen Einfluss auf unsere Beiträge.