Aldi-Nord: Brotbackmaschinen und TVs

Dieser Beiträg enthält Werbung*

Das frisch gebackene Brot vor dem eigenen neuen Fernseher verzehren – das ist ab nächster Woche wieder mit Produkten von Aldi-Nord möglich: Ab Mittwoch, 13. Oktober 2004, hat der Kult-Discounter wieder die begehrten Brotbackmaschinen zum Preis von 29,99 Euro sowie einen kleinen TV für 79,99 Euro im Angebot.

Das frisch gebackene Brot vor dem eigenen neuen Fernseher verzehren – das ist ab nächster Woche wieder mit Produkten von Aldi-Nord möglich: Ab Mittwoch, 13. Oktober 2004, hat der Kult-Discounter wieder die begehrten Brotbackmaschinen zum Preis von 29, 99 Euro sowie einen kleinen TV für 79, 99 Euro im Angebot.

Zum Angebot

Vor einem Jahr kostete ein vergleichbares Gerät bei Aldi-Nord noch zehn Euro mehr. Der Brotbackautomat von Quigg kommt mit zehn Programmen und einer Leistung von 800 Watt. Brote können in Gewichten von 750, 1000 und 1350 Gramm hergestellt werden. Backbehälter und Knethaken sind Teflon-antihaftbeschichtet. Wie bei den letzten Maschinen sind auch diesmal LCD-Display, Warmhaltefunktion, Timerfunktion für zeitverzögertes Backen sowie Messbecher und Löffel mit dabei. Die Garantie gilt Aldi-übliche drei Jahre.

Das Fernsehgerät von Medion kommt mit einer Black Matrix Bildröhre, auf der 34 Zentimeter sichtbare Diagonale geboten sind. Zwar sind zwei Frontlautsprecher dabei, es handelt sich aber offensichtlich um kein Stereo-Gerät. Dafür kommt das Gerät mit Videotext und Sleeptimer. Externe Geräte sowie Antenne oder Kabel können per SCART-Anschluss, Antennenanschluss und seitlichem AV-Anschluss sowie 3, 5 Millimeter Kopfhöreranschluss mit dem TV verbunden werden.

Mit unserem kostenlosen Newsletter verpassen Sie ab sofort kein Schnäppchen mehr.




* Wir stellen unser Portal seit der Gründung 2002 kostenlos zur Verfügung. Hochwertiger redaktioneller Content muss aber finanziert werden. Aus diesem Grund enthalten einige Beiträge Werbelinks. Discountfan.de erhält also für den Fall, dass im Artikel erwähnte Produkte gekauft werden, eine Provision – für den Endkunden hat dies keine Auswirklung der Preis ändert sich nicht.
Die Berichterstattung seitens Discountfan.de erfolgt jedoch davon unabhängig, Werbeerlöse haben grundsätzlich keinen Einfluss auf unsere Beiträge.