Aldi-Notebook: Centrino-Gerät in Spanien und UK im Angebot

Dieser Beiträg enthält Werbung*

Erstmals hat Aldi flächendeckend ein Centrino-Notebook im Angebot – allerdings ist das Medion-Gerät für 1349 Euro nur in Spanien zu haben. Wer also vom 15. bis 21. September 2004 Urlaub auf Mallorca oder in Malaga macht, der kann sich das gute Teil in den Koffer packen. In Großbritannien gibt es ebenfalls ein Aldi-Notebook – für 999 Pfund.

Erstmals hat Aldi flächendeckend ein Centrino-Notebook im Angebot – allerdings ist das Medion-Gerät für 1349 Euro nur in Spanien zu haben. Wer also vom 15. bis 21. September 2004 Urlaub auf Mallorca oder in Malaga macht, der kann sich das gute Teil in den Koffer packen. In Großbritannien gibt es ebenfalls ein Aldi-Notebook – für 999 Pfund.

Zum Angebot

Discountfans haben das spanische Aldi-Notebook am frühen Montag abend entdeckt, der Thread ist hier zu finden.

Das spanische Aldi-Notebook kommt mit folgender Ausstattung:

  • Intel Pentium M 715 Centrino-CPU mit 1, 5 GHz
  • Integriertes WLAN (IEEE 802.11 b/g)
  • 512 MByte DDR-RAM
  • 80 GByte Festplatte von Hitachi
  • ATI Mobility TM Radeon TM 9700 IGP (128 MByte DDR-RAM)
  • 15, 4 Zoll WXGA-Display von Samsung (1280 mal 800 Pixel)
  • Multinorm-DVD-Brenner
  • LAN und Modem
  • FireWire IEEE 1394-Anschluss
  • 3 mal USB 2.0
  • Multicard-Reader (4 in 1)
  • Tragetasche
  • Windows XP SP1
  • Works 7.0, Works-Suite 2004, Power DVD, Power Director u.a.
  • 3 Jahre Garantie mit Hotline
  • Preis: EUR 1349

Discountfan-Fazit: Das Notebook ist ein echtes Schnäppchen: Dank Centrino-CPU ist es für den mobilen Einsatz perfekt vorbereitet.

Große Festplatte und außreichend RAM runden das Angebot ab. Wer sich das Notebook kaufen will, findet in unserem Discountfan-Reiseshop günstige Flüge nach Spanien.

Allerdings sollte beachtet werden, dass im Garantiefall das Notebook eventuell zurück nach Spanien gebracht werden muss – das gleiche gilt für das britische Aldi-Notebook, das für 999 Pfund (derzeit 1470 Euro) zu haben ist. Die Ausstattung ähnelt dem Spanien-Angebot: Mit dabei ist ein Centrino-Chip, eine 80 GByte große Festplatte und 512 MByte RAM. Allerdings handelt es sich bei dem TFT nicht um ein Widescreen-Display. Sämtliche Details zum britischen Aldi-Notebook sind in diesem Dokument zu finden.

Wer den Weg auf die iberische Halbinsel oder die britische Insel scheut, findet bei Ebay gebrauchte Aldi-Notebooks ab 1 Euro. Dicountfan.de liefert außerdem einen Preisvergleich für Centrino-Notebooks. Unklar ist, ob das Aldi-Notebook auch in dieser Form in Deutschland angeboten wird. Das nächste Notebook des Kult-Discounters wird wohl hierzulande im Oktober zu haben sein. Mit unserem kostenlosen Newsletter werden Sie rechtzeitig darüber informiertab sofort kein Schnäppchen mehr.

Außerdem bei Aldi-Spanien im Angebot: Eine externe Festplatte von Western Digital mit einer Kapaztität von 200 GByte für 179 Euro sowie ein drahtloser Überwachungsmonitor für 109 Euro.




* Wir stellen unser Portal seit der Gründung 2002 kostenlos zur Verfügung. Hochwertiger redaktioneller Content muss aber finanziert werden. Aus diesem Grund enthalten einige Beiträge Werbelinks. Discountfan.de erhält also für den Fall, dass im Artikel erwähnte Produkte gekauft werden, eine Provision – für den Endkunden hat dies keine Auswirklung der Preis ändert sich nicht.
Die Berichterstattung seitens Discountfan.de erfolgt jedoch davon unabhängig, Werbeerlöse haben grundsätzlich keinen Einfluss auf unsere Beiträge.