Aldi-Süd: Digicam für 129 Euro erneut im Angebot

Dieser Beiträg enthält Werbung*

Zum zweiten Mal innerhalb von nur fünf Wochen hat Aldi-Süd ab Donnerstag, 8. Juli 2004, seine Digicam mit vier Megapixeln im Angebot. Das Gerät ist mit 129 Euro zwar sehr billig, allerdings von der Ausstattung her auch mager. So verfügt die Kamera nur über einen zweifach digitalen, nicht aber über einen optischen Zoom.

Zum zweiten Mal innerhalb von nur fünf Wochen hat Aldi-Süd ab Donnerstag, 8. Juli 2004, seine Digicam mit vier Megapixeln im Angebot. Das Gerät ist mit 129 Euro zwar sehr billig, allerdings von der Ausstattung her auch mager. So verfügt die Kamera nur über einen zweifach digitalen, nicht aber über einen optischen Zoom.

Zum Angebot

Zum Lieferumfang der “Traveler-Cam” gehören Ladegerät, wiederaufladbare Batterien, Netzgerät und Bild-Bearbeitungssoftware. Positiv: Eine 32 MByte fassende SD-Speicherkarte ist ebenfalls mit dabei. Außerdem soll der Käufer Videos mit dem Gerät aufnehmen können.

Billig-Cams der Vergangenheit hatten stets einen großen Nachteil: Wie die “Stiftung Warentest” mehrfach attestierte, war die Megapixel-Zahl zwar beeindrucken, die Bildqualität aber indes oft enttäuschend. Hier zählt nämlich nicht allein die Zahl der Pixel, sondern auch die Qualität des Objektivs und weiterer Komponenten in dem Gerät.

Eine Alternative zur Digitalkamera von Aldi ist Ebay: Hier sind derzeit zahlreiche Digicams ab 1 Euro im Angebot. Allerdings muss man hier auf die beim Discounter üblichen drei Jahre Garantie verzichten. Mit unserem kostenlosen Newsletter verpassen Sie ab sofort kein Schnäppchen mehr.




* Wir stellen unser Portal seit der Gründung 2002 kostenlos zur Verfügung. Hochwertiger redaktioneller Content muss aber finanziert werden. Aus diesem Grund enthalten einige Beiträge Werbelinks. Discountfan.de erhält also für den Fall, dass im Artikel erwähnte Produkte gekauft werden, eine Provision – für den Endkunden hat dies keine Auswirklung der Preis ändert sich nicht.
Die Berichterstattung seitens Discountfan.de erfolgt jedoch davon unabhängig, Werbeerlöse haben grundsätzlich keinen Einfluss auf unsere Beiträge.