Gratis: Firefox 1.5 steht zum kostenlosen Download

Dieser Beiträg enthält Werbung*

Fans des kostenlosen Internet-Browsers Firefox können sich freuen: Die Version 1.5 steht seit wenigen Stunden zum Gratis-Download. Vor einem Jahr war die Version 1.0 erschienen – der schnelle Konkurrent des Internet Explorer ist inzwischen auf Abermillionen von Rechnern installiert.

Fans des kostenlosen Internet-Browsers Firefox können sich freuen: Die Version 1.5 steht seit wenigen Stunden zum Gratis-Download. Vor einem Jahr war die Version 1.0 erschienen – der schnelle Konkurrent des Internet Explorer ist inzwischen auf Abermillionen von Rechnern installiert.

Zum Angebot

Die deutsche Version 1.5 kann direkt bei Mozilla kostenlos heruntergeladen werden. Der Hersteller will die Geschwindigkeit nochmals verbessert haben. Wichtigste Neuerung ist aber eine integrierte Update-Funktionalität – ab sofort meldet sich der Browser selbst, wenn Sicherheits-Aktualisierungen zur Verfügung stehen. Bisher musste man diese immer manuell installieren.

Außerdem wurde das “Tabbed Browsing” nochmals verbessert. Dabei hat der User die Möglichkeit, verschiedene Internet-Seiten in nur einem Fenster zu öffnen. Die unübersichtliche Auflistung von zahlreichen Browser-Fenstern in der Task-Leiste entfällt somit. Genau dies ist einer der Vorteile gegenüber dem Internet Explorer: Dort soll dieses wichtige Feature erst in einer der nächsten Versionen integriert werden.

Mit unserem kostenlosen Newsletter verpassen Sie ab sofort kein Schnäppchen und werden über weitere wichtige Firefox-Updates informiert.




* Wir stellen unser Portal seit der Gründung 2002 kostenlos zur Verfügung. Hochwertiger redaktioneller Content muss aber finanziert werden. Aus diesem Grund enthalten einige Beiträge Werbelinks. Discountfan.de erhält also für den Fall, dass im Artikel erwähnte Produkte gekauft werden, eine Provision – für den Endkunden hat dies keine Auswirklung der Preis ändert sich nicht.
Die Berichterstattung seitens Discountfan.de erfolgt jedoch davon unabhängig, Werbeerlöse haben grundsätzlich keinen Einfluss auf unsere Beiträge.