Penny: Überteuerte DVDs und billige Zeitschaltuhren

Dieser Beiträg enthält Werbung*

Wer nach DVDs sucht, sollte in der kommenden Woche nicht bei Penny vorbeischauen: Dort gibt es ab 8. Dezember 2005 regional die “Special Edition” von “Der Herr der Ringe” für je 19,95 Euro – die Online-Konkurrenz bietet das Opus billiger an. Ein Schnäppchen ist hingegen die digitale Zeitschaltuhr für 4,99 Euro.

Wer nach DVDs sucht, sollte in der kommenden Woche nicht bei Penny vorbeischauen: Dort gibt es ab 8. Dezember 2005 regional die “Special Edition” von “Der Herr der Ringe” für je 19, 95 Euro – die Online-Konkurrenz bietet das Opus billiger an. Ein Schnäppchen ist hingegen die digitale Zeitschaltuhr für 4, 99 Euro.

Zum Angebot

Vergleichbare Geräte kosten im Fachhandel wie beispielsweise Conrad normalerweise das Doppelte. Pennys Zeitschaltuhr kommt mit 20 Programmmöglichkeiten, bis zu 140 Schaltungen, Zufallsgenerator und einer Gangreserve bei Stromausfall. Das Gerät ist TÜV-geprüft und in den Farben schwarz und weiß erhältlich.

Kein Schnäppchen ist hingegen die “Special Edition” von “Der Herr der Ringe”. Penny verlangt für das Viererpack DVDs mit den Titeln “Die Rückkehr des Königs”, “Die 2 Türme” und “Die Gefährten” jeweils stolze 19, 95 Euro. Das geht auch billiger, wie Amazon beweist: Dort kostet die “Special Extended Edition” von “Die Rückkehr des Königs” nur 17, 95 Euro. Wer gleich die ganze Trilogie mit zwölf DVDs kaufen will, erhält diese frei Haus für 54, 95 Euro, also fünf Euro unter dem Penny-Preis.

Mit unserem kostenlosen Newsletter verpassen Sie ab sofort kein Schnäppchen mehr.




* Wir stellen unser Portal seit der Gründung 2002 kostenlos zur Verfügung. Hochwertiger redaktioneller Content muss aber finanziert werden. Aus diesem Grund enthalten einige Beiträge Werbelinks. Discountfan.de erhält also für den Fall, dass im Artikel erwähnte Produkte gekauft werden, eine Provision – für den Endkunden hat dies keine Auswirklung der Preis ändert sich nicht.
Die Berichterstattung seitens Discountfan.de erfolgt jedoch davon unabhängig, Werbeerlöse haben grundsätzlich keinen Einfluss auf unsere Beiträge.