Klarmobil: Vodafone-Allnet-Flat ab 4,99 Euro

Dieser Beiträg enthält Werbung*

Klarmobil: Vodafone-Allnet-Flat ab 4,99 Euro

Bei Klarmobil gibt es jetzt eine Vodafone-Datenflat mit zwei GBYte Datenvolumen für 4,99 Euro im ersten Jahr. Die Rufnummernmitnahme wird mit 50 Euro belohnt – wir zeigen auf, wie Discountfans dies gewinnbringend nutzen können.

Die Allnet-Flat zwei GByte LTE im Vodafone-Netz ist nur für wenige Wochen zu haben. Der Tarif ist etwas kompliziert gestrickt, enthält aber folgende Leistungen:

  • Flat Telefonie
  • Flat SMS
  • Flat Internet 2 GByte mit bis zu 21,6 MBit/s
  • 50 Euro Bonus bei Rufnummernmitnahme
Klarmobil: Vodafone-Allnet-Flat ab 4,99 Euro
Klarmobil: Vodafone-Allnet-Flat ab 4,99 Euro (Bild: Klarmobil.de)

Der Tarif kostet in den ersten zwölf Monaten je 4,99 Euro, im zweiten Jahr monatlich 14,99 Euro. Hinzu kommt noch ein Anschlusspreis von 19,99 Euro. Unter dem Strich zahlt man also über zwei Jahre 259,75 Euro oder 10,82 Euro im Monat. Wichtig zu wissen: Ab dem dritten Jahr würden monatlich teure 19,99 Euro anfallen. 

Der Betrag lässt sich weiter drücken, wenn man den Bonus für Rufnummernmitnahme nutzt: Dieser liegt bei 50 Euro – der alte Netzbetreiber berechnet für die Mitnahme meist nur 25 Euro – verbleibt also ein Gewinn von 25 Euro (oder etwa ein Euro rechnerischer Rabatt auf der monatlichen Rechnung).

Discountfan-Tipp: In dieser Woche sind beispielsweise die SIM-Karten von Penny mit 50 Prozent Rabatt für 4,98 Euro zu haben. Wenn man von dieser die Nummer mitnimmt, stehen Kosten von knapp 30 Euro einem Bonus von 50 Euro für die Rufnummernmitnahme gegenüber – verbleibt also ein Gewinn von knapp 20 Euro.

Mit unseren kostenlosen Newslettern verpassen Sie ab sofort kein Schnäppchen mehr. Noch schneller informiert sind Sie via RSS, Twitter, Facebook oder per WhatsApp.



Kommentar abgeben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


* Wir stellen unser Portal seit der Gründung 2002 kostenlos zur Verfügung. Hochwertiger redaktioneller Content muss aber finanziert werden. Aus diesem Grund enthalten einige Beiträge Werbelinks. Discountfan.de erhält also für den Fall, dass im Artikel erwähnte Produkte gekauft werden, eine Provision – für den Endkunden hat dies keine Auswirklung der Preis ändert sich nicht.
Die Berichterstattung seitens Discountfan.de erfolgt jedoch davon unabhängig, Werbeerlöse haben grundsätzlich keinen Einfluss auf unsere Beiträge.