Klarmobil: D-Netz-Tarif mit 300 MByte und 100 Freiminuten für 3,95 Euro

Dieser Beiträg enthält Werbung*

Klarmobil: D-Netz-Tarif mit 300 MByte und 100 Freiminuten für 3,95 Euro

Noch für wenige Tage ist via Klarmobil ein attraktives D-Netz-Angebot zu haben: Für nur 3,95 Euro im Monat gibt es 100 Freiminuten in alle deutschen Netze zusammen mit einer Internet-“Flat” mit 300 MByte pro Monat.

Klarmobil: D-Netz-Tarif mit 300 MByte und 100 Freiminuten für 3,95 Euro
Klarmobil: D-Netz-Tarif mit 300 MByte und 100 Freiminuten für 3,95 Euro (Bild: Handyflash.de)

Das Klarmobil-Angebot mit 100 Freiminuten pro Monat inklusive 300 MByte Surf-Volumen wird über das Netz der Deutschen Telekom abgewickelt.

Vorteil: Bei Rufnummernmitnahme lockt ein Bonus von 25 Euro. SMS schlagen mit fairen neun Cent zu Buche – der gleiche Preis gilt für Deutschland-Gespräche (Fest- und Mobilnetz), wenn die ersten 100 Minuten aufgebraucht sind. Der Anschlusspreis beträgt für kurze Zeit nur 4,95 statt 9,95 Euro.

Nachteil: Ab dem dritten Jahr steigt der monatliche Betrag von 3,95 auf 5,95 Euro. Natürlich haben Discountfans die Möglichkeit, vorher aus dem Vertrag auszusteigen. Dem Nutzer steht ein Datenvolumen von 300 MByte im Monat mit bis zu sieben MBit/s zur Verfügung, ab diesem Limit wird auf GPRS-Geschwindigkeit gedrosselt.

Discountfan-Fazit: Für Gelegenheits-Telefonierer und -Surfer ist dies ein attraktives Angebot – zumal die Preise auch nach Ausreizen des Limits mit jeweils neun Cent pro SMS und Minute fair bleiben. Wer etwas mehr Volumen braucht und beim D-Netz lieber auf Vodafone setzt, ist mit dem Allnet 300 von GMX und Web.de gut beraten: Hier gibt es 300 Frei-Einheiten (Minuten und SMS) sowie ein GByte Daten für monatlich 6,99 Euro.

Mit unserem kostenlosen Newsletter verpassen Sie kein Angebot mehr. Noch schneller geht es per RSS-Feed oder Twitter.

 



Kommentar abgeben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


* Wir stellen unser Portal seit der Gründung 2002 kostenlos zur Verfügung. Hochwertiger redaktioneller Content muss aber finanziert werden. Aus diesem Grund enthalten einige Beiträge Werbelinks. Discountfan.de erhält also für den Fall, dass im Artikel erwähnte Produkte gekauft werden, eine Provision – für den Endkunden hat dies keine Auswirklung der Preis ändert sich nicht.
Die Berichterstattung seitens Discountfan.de erfolgt jedoch davon unabhängig, Werbeerlöse haben grundsätzlich keinen Einfluss auf unsere Beiträge.