iPhone 5: Attraktiver Vieltelefonierer-Tarif bei Vodafone

Dieser Beiträg enthält Werbung*

Ein attraktives Angebot für Vieltelefonierer hat Sparhandy aufgelegt: Discountfans erhalten das neue iPhone 5 für nur einen Euro, der Vodafone Red M schlägt mit monatlich 39,99 Euro zu Buche. Enthalten ist eine Allnet-Flat, eine Internet-Flat mit 500 MByte Volumen, 3000 Frei-SMS und zwei Wochen Gratis-Surfen im Ausland.

Ein attraktives Angebot für Vieltelefonierer hat Sparhandy aufgelegt: Discountfans erhalten das neue iPhone 5 für nur einen Euro, der Vodafone Red M schlägt mit monatlich 39, 99 Euro zu Buche. Enthalten ist eine Allnet-Flat, eine Internet-Flat mit 500 MByte Volumen, 3000 Frei-SMS und zwei Wochen Gratis-Surfen im Ausland.

Zum Angebot

Rechnet man beim Aktionsangebot von Sparhandy die monatliche Grundgebühr auf zwei Jahre hoch und addiert den symbolischen Preis für das iPhone, so kommt man auf 960, 76 Euro. Das iPhone selbst ist in Online-Shops derzeit erst ab 615 Euro zu haben – somit zahlt man für den Vertrag rechnerisch gerade einmal 14, 41 Euro pro Monat. Ein sehr guter Preis für eine Allnet-Flat mit den genannten Extras.

Noch attraktiver wird das Ganze, wenn man sich für die 32-GByte-Variante des iPhone entscheidet, die für nur 59 Euro zu haben ist. Die Anschlussgebühr von 29, 99 Euro wird nach zwei oder drei Monaten auf der Rechnung erstattet. Selbständige können wie gehabt nochmals einen Rabatt von 15 Prozent nachträglich einheimsen und somit nochmals Geld sparen.

Wer weniger telefoniert, kann auch zum “Easy Start Classic” greifen: Hier erhält man für 9, 95 Euro im Monat 60 Freiminuten in alle deutsche Netze, eine Internet-Flat (auf magere 60 MByte begrenzt) und 60 Frei-SMS. Dazu gibt es das Motorola RAZR i für ein Euro oder das Samsung Galaxy S3 (16 GByte) für 159 Euro sowie weitere Smartphones. Mit unserem kostenlosen Newsletter verpassen Sie ab sofort kein Schnäppchen mehr. Noch schneller informiert sind Sie via Twitter und Facebook.




* Wir stellen unser Portal seit der Gründung 2002 kostenlos zur Verfügung. Hochwertiger redaktioneller Content muss aber finanziert werden. Aus diesem Grund enthalten einige Beiträge Werbelinks. Discountfan.de erhält also für den Fall, dass im Artikel erwähnte Produkte gekauft werden, eine Provision – für den Endkunden hat dies keine Auswirklung der Preis ändert sich nicht.
Die Berichterstattung seitens Discountfan.de erfolgt jedoch davon unabhängig, Werbeerlöse haben grundsätzlich keinen Einfluss auf unsere Beiträge.