Amazon: Attacke auf Aldi mit Schnäppchenhandys

Dieser Beiträg enthält Werbung*

Nachdem Aldi zwei Handys zu Schnäppchenpreisen angekündigt hat, legt Amazon nach: Der Online-Händler bietet derzeit 26 Mobiltelefone mit teils deutlichen Rabatten. Das preiswerteste Modell kostet 44,99 Euro.

Nachdem Aldi zwei Handys zu Schnäppchenpreisen angekündigt hat, legt Amazon nach: Der Online-Händler bietet derzeit 26 Mobiltelefone mit teils deutlichen Rabatten. Das preiswerteste Modell kostet 44, 99 Euro.

Zum Angebot

Amazon hat seine Schnäppchen-Handys auf einer Spezial-Seite zusammengestellt. Die Rabatte betragen teilweise mehr als 50 Prozent. So kostet das Motorola Razr V3i Handy statt 399 nun 189 Euro. Für den Palm-Treo 680 fallen statt 429 nur noch 366, 35 Euro an.

Am günstigsten ist das Nokia 1110i Blue Handy, das nun für 44, 99 Euro angeboten wird. Vor dem Kauf lohnt sich wie immer ein Blick auf unseren Preisvergleich für Prepaid-Handys: Zwar wird Amazon bei einigen Modellen von diversen Online-Shops unterboten – allerdings müssen dort die Versandkosten hinzu gerechnet werden – diese entfallen bei Amazon. Dennoch können kleinere Shops Amazon zum Teil schlagen.

Mit unserem kostenlosen Newsletter verpassen Sie ab sofort kein Schnäppchen mehr.




* Wir stellen unser Portal seit der Gründung 2002 kostenlos zur Verfügung. Hochwertiger redaktioneller Content muss aber finanziert werden. Aus diesem Grund enthalten einige Beiträge Werbelinks. Discountfan.de erhält also für den Fall, dass im Artikel erwähnte Produkte gekauft werden, eine Provision – für den Endkunden hat dies keine Auswirklung der Preis ändert sich nicht.
Die Berichterstattung seitens Discountfan.de erfolgt jedoch davon unabhängig, Werbeerlöse haben grundsätzlich keinen Einfluss auf unsere Beiträge.