Warnung: Schädlingsbekämpfungsmittel in Aldis Cashewkernen

Dieser Beiträg enthält Werbung*

Warnung: Schädlingsbekämpfungsmittel in Aldis Cashewkernen

Der Discounter Süd hat eine Rückrufaktion für seine “Farmer Cashewkerne” gestartet. Der Grund: In einer Packung wurde eine Kapsel mit einem Schädlingsbekämpfungsmittel gefunden.

Der Rückruf der Cashewkerne von Aldi-Süd betrifft das Produkt “Farmer Cashewkerne” der Märsch Importhandels-GmbH mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 29/01/21, 01/02/21 und 02/02/21: “In einem Einzelfall wurde in einer Packung eine Kapsel mit einem Schädlingsbekämpfungsmittel gefunden”, so der Discounter.

Von der Kapsel gingen Gefahren für die Gesundheit aus. Das Produkt sollte deshalb nicht verzehrt, sondern zum Discounter zurück gebracht werden. Der Kaufpreis wird dann erstattet.

Das Produkt wurde dem Discounter zufolge in Aldi-Filialen in Baden-Württemberg und in Teilen von Bayern, Rheinland-Pfalz und Hessen verkauft.Andere Mindesthaltbarkeitsdaten sowie andere Produkte des Lieferanten Märsch Importhandels-GmbH seien nicht betroffen.

Mit unseren kostenlosen Newslettern verpassen Sie ab sofort kein Schnäppchen mehr. Noch schneller informiert sind Sie via RSS, Twitter, Facebook oder per Notify.




Kommentare

  • Nicht zwingend. Es besteht keine Klarheit darüber, wie diese Kapsel in die Packung gelangte. Aber bei konventionellen Produkten ist der Einsatz solcher Mitteln keine Seltenheit – nur eben nicht unbedingt in der Verpackung selbst 😉

Kommentar abgeben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


* Wir stellen unser Portal seit der Gründung 2002 kostenlos zur Verfügung. Hochwertiger redaktioneller Content muss aber finanziert werden. Aus diesem Grund enthalten einige Beiträge Werbelinks. Discountfan.de erhält also für den Fall, dass im Artikel erwähnte Produkte gekauft werden, eine Provision – für den Endkunden hat dies keine Auswirklung der Preis ändert sich nicht.
Die Berichterstattung seitens Discountfan.de erfolgt jedoch davon unabhängig, Werbeerlöse haben grundsätzlich keinen Einfluss auf unsere Beiträge.