Tchibo: Tesla für 777 Euro im Monat, Fiat für 289 Euro

Dieser Beiträg enthält Werbung*

Tchibo: Tesla für 777 Euro im Monat, Fiat für 289 Euro

Kaffebohnen, Unterwäsche – und einen Tesla: Via Tchibo gibt es das Elektroauto jetzt zum monatlichen “Abo-Preis” von 777 Euro. Alternativ gibt es den Fiat 500E ICON für 289 Euro. Ganz ohne Haken ist die Offerte aber nicht.

Den Tesla via Tchibo für 777 Euro im Monat kann man sich ab sofort sichern. Medienberichten zufolge sind allerdings weniger als 100 Stück verfügbar – die Offerte könnte also rasch vergriffen sein. Hier noch unsere Einschätzung zum Tchibo-Tesla in einem Youtube-Video.

Für 777 Euro erhält man das Elektroauto wahlweise mit zwölf oder 24 Monaten Laufzeit. Pro Jahr ist das Fahrkontingent allerdings auf 10.000 Kilometer begrenzt, eine flexible Anpassung der Laufleistung ist offenbar nicht vorgesehen. Der Preis für Mehrkilometer liegt bei 15 Cent bis 2500 Kilometer und 25 Cent ab 2500 Kilometer. Wer also beispielsweise im Jahr 15.000 statt 10.000 Kilometer fährt, wird mit 1000 Euro extra zur Kasse gebeten.

Beim Fiat 500E ICON sind immerhin 13.000 Kilometer inklusive, hier ist die Laufzeit 13 Monate und der Monatspreis 289 Euro. Kurioserweise scheint der Mehrkilometerpreis genauso hoch zu sein wie beim deutlich teureren Tesla. Beide Abos lassen sich erst ab einem Alter von 21 Jahren abschließen. Discountfans sollten außerdem beachten, dass je nach Zustand des KfZ bei der Rückgabe Extrakosten enstehen können.

Obendrein ist der Tarif zwar auf den ersten Blick attraktiv, dennoch relativ unflexibel. Mit etwas Recherche findet man im Netz auch günstigere Leasingangebote mit flexibleren Laufzeiten und Inklusivkilometern.

Mit unseren kostenlosen Newslettern verpassen Sie ab sofort kein Schnäppchen mehr. Noch schneller informiert sind Sie via RSS, Twitter, Facebook oder per Notify.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden




Kommentare

  • Wenn der Preis laut Beschreibung “etwas” hoch ist und es günstigere Leasingangebote mit flexibleren Laufzeiten und Inklusivkilometern gibt, warum wird das dann hier als Schnäppchen beworben?

  • Hallo,

    Wir bezeichnen es ja gerade nicht als Schnäppchen. In unserem Portal gehen wir auch des öfteren auf vermeintliche Schnäppchen ein und stellen diese vor. Im Video nennen wir auch günstigere Alternativen.

  • 777€/ Monatlich und nur 10000Km im Jahr ist eher Abzocke!
    Nebenbei kann man noch den Stress kennenlernen den ein Akku-eAuto mit sich bringt!

Kommentar abgeben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


* Wir stellen unser Portal seit der Gründung 2002 kostenlos zur Verfügung. Hochwertiger redaktioneller Content muss aber finanziert werden. Aus diesem Grund enthalten einige Beiträge Werbelinks. Discountfan.de erhält also für den Fall, dass im Artikel erwähnte Produkte gekauft werden, eine Provision – für den Endkunden hat dies keine Auswirklung der Preis ändert sich nicht.
Die Berichterstattung seitens Discountfan.de erfolgt jedoch davon unabhängig, Werbeerlöse haben grundsätzlich keinen Einfluss auf unsere Beiträge.