Tchibo: Filial-Gutschein über 5 Euro ohne Mindestbestellwert

Dieser Beiträg enthält Werbung*

Tchibo: Filial-Gutschein über 5 Euro ohne Mindestbestellwert

Bei Tchibo gibt es ab sofort bis zum 4. Februar 2020 einen Rabatt von fünf Euro ohne Mindestbestellwert. Einlösbar ist der Strichcode nur in der Filiale vor Ort.

Update: Offenbar wird der Gutschein in einigen Filialen nicht angenommen. Es handelt sich aber um einen einheitlichen Gutschein direkt aus dem Tchibo-Newsletter (hier der Screenshot des Newsletters, wir haben lediglich Mailadresse und personalisierten Code für den Online-Shop unkenntlich gemacht). Wir haben diesen vor Veröffentlichung auch ausprobiert, mit Erfolg. Außerdem decken sich Gutschein-Nummer und Strichcode mit den Codes, die auch auf anderen Plattformen veröffentlicht wurden. Warum Tchibo den Gutschein jetzt dennoch nicht annimmt, entzieht sich unserer Kenntniss.

Der Tchibo-Gutschein über fünf Euro ohne Mindestbestellwert gilt bis zum 4. Februar und kommt ohne Mindestbestellwert aus. Wer den Tchibo-Newsletter abonniert hat, kann sich außerdem über einen eigenen Code für den Onlineshop freuen (in unserem Screenshot unsichtbar gemacht).

Wichtig zu wissen: Der Gutschein gilt nicht für “Geschenkkarten, Reisen, Mobilfunk, Blumen, Partnerangebote, Tchibo Auktionen, Kaffee, Kapselsortiment, Kaffeevollautomaten, Produkte der Marke Lenovo und in der Filiale zudem nicht für Kaffee Bar”. Allerdings gibt es im Rahmen der Themenwelten bei TchiboTchibo sehr wohl Artikel für weniger als fünf Euro, sodass man mit dem Strichcode gratis shoppen kann. Dieser muss direkt an der Kasse vorgezeigt werden.

Mit unseren kostenlosen Newslettern verpassen Sie ab sofort kein Schnäppchen mehr. Noch schneller informiert sind Sie via RSS, Twitter, Facebook oder per Notify.




Kommentare

  • …und wie bekommt man den 5€ Gutschein???

    Bei der Newsletter-Anmeldung bekommt man einen online 10% Gutschein…

  • Der Gutschein wurde nur an bestehende Newsletter-Abonnenten versendet. Den Filial-Gutschein haben wir oben verlinkt – dieser kann an der Kasse vorgezeigt werden.

  • War heute bei Tschibo. Ich bekam die Information, dass dieser, ersichlihc aus der Codenummer ein Betrugsgutschein ist und nicht angenommen wird.

  • Unseres Wissens geht das nicht. Denn für Online-Bestellungen gibt es einen eigenen Gutschein-Code.

  • Hallo,
    Da weiß vielleicht die eine Hand nicht, was die andere tut. Es ist ein offizieller Tchibo-Gutschein aus dem Newsletter.

  • Der Gutschein funktioniert nicht!
    In der Filiale wurde mir eben gesagt und auch gezeigt, dass sie eine Info von Tchibo bekommen haben und dass der Gutschein falsch ist!

  • War heute bei Tchibo in einer Filiale. Der Strichcode konnte NICHT eingelesen werden. Diese Info über den 5 -Euro-Gutschein ist ein FAKE. Die Mitarbeiter von Tchibo wurden von ihrer Zentrale bereits über diesen Fake informiert.

  • Dieser “Gutschein” ist ein FAKE. Ist bei den Tchibo-Mitarbeitern bereits bekannt. Code wird nicht vom Scanner angenommen.

  • Hallo zusammen!

    Update: Offenbar wird der Gutschein in einigen Filialen nicht angenommen. Es handelt sich aber um einen einheitlichen Gutschein direkt aus dem Tchibo-Newsletter. Wir haben diesen vor Veröffentlichung auch ausprobiert, mit Erfolg. Außerdem decken sich Gutschein-Nummer und Strichcode mit den Codes, die auch auf anderen Plattformen veröffentlicht wurden. Warum Tchibo den Gutschein jetzt dennoch nicht annimmt, entzieht sich unserer Kenntnis.

    Hier der Screenshot des Newsletters, wir haben lediglich Mailadresse und personalisierten Code für den Online-Shop unkenntlich gemacht:
    https://www.discountfan.de/wp-content/uploads/2020/01/tchibo-newsletter-screenshot-gutschein-januar-2020-scaled.jpg

Kommentar abgeben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


* Wir stellen unser Portal seit der Gründung 2002 kostenlos zur Verfügung. Hochwertiger redaktioneller Content muss aber finanziert werden. Aus diesem Grund enthalten einige Beiträge Werbelinks. Discountfan.de erhält also für den Fall, dass im Artikel erwähnte Produkte gekauft werden, eine Provision – für den Endkunden hat dies keine Auswirklung der Preis ändert sich nicht.
Die Berichterstattung seitens Discountfan.de erfolgt jedoch davon unabhängig, Werbeerlöse haben grundsätzlich keinen Einfluss auf unsere Beiträge.