Rückrufaktion: Bakterien in Lidls Weichkäse gefunden

Dieser Beiträg enthält Werbung*

Rückrufaktion: Bakterien in Lidls Weichkäse gefunden

Der Discounter Lidl hat eine Rückrufaktion für seinen französischen Weichkäse “Meine Käserei Brie de Nangis” gestartet. In dem Produkt sind E.coli-Bakterien nachgewiesen worden, die als Fäkalindikator gelten.

Die Rückrufaktion für den Weichkäse von Lidl betrifft den “Meine Käserei Brie de Nangis, französischer Weichkäse mit Rohmilch hergestellt, ca. 100g” mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 19. und 20. Januar 2020 sowie den Losnummern L29513 sowie L29514.

“Meine Käserei Brie de Nangis, französischer Weichkäse mit Rohmilch hergestellt, ca. 100gIn einer Eigenuntersuchung wurden in dem betroffenen Produkt Vero-Toxin bildende E.coli nachgewiesen. Vero-Toxin bildende E.coli können Auslöser von Durchfallerkrankungen sein”, so Lidl. Inbesondere bei Senioren und kleineren Patienten könnten schwere Krankheitsverläufe auftreten.

Der Käse wurde bei Lidl Deutschland in den Bundesländern Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz verkauft.Kunden erhalten das Geld an der Kasse erstattet.

Mit unseren kostenlosen Newslettern verpassen Sie ab sofort kein Schnäppchen mehr. Noch schneller informiert sind Sie via RSS, Twitter, Facebook oder per Notify.



Kommentar abgeben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


* Wir stellen unser Portal seit der Gründung 2002 kostenlos zur Verfügung. Hochwertiger redaktioneller Content muss aber finanziert werden. Aus diesem Grund enthalten einige Beiträge Werbelinks. Discountfan.de erhält also für den Fall, dass im Artikel erwähnte Produkte gekauft werden, eine Provision – für den Endkunden hat dies keine Auswirklung der Preis ändert sich nicht.
Die Berichterstattung seitens Discountfan.de erfolgt jedoch davon unabhängig, Werbeerlöse haben grundsätzlich keinen Einfluss auf unsere Beiträge.