Penny: Nutella und Toffifee zu Schnäppchenpreisen

Dieser Beiträg enthält Werbung*

Penny: Nutella und Toffifee zu Schnäppchenpreisen

Mit Kalorien gegen die Krise: Bei Penny gibt es in dieser Woche Nutella und Toffifee zu Aktionspreisen – bei letzeren kann man sogar noch zehnfach Payback-Punkte sammeln. Ab Donnerstag lockt obendrein ein Rabatt von 20 Prozent auf Oster-Süßwaren.

Die Nutella-Gläser und Toffifee-Packungen zu Aktionspreisen kann man sich vom 6. bis 11. April 2020 sichern. Konkret gibt es das 825-Gramm-Glas Nutella für nur 2,77 Euro. Umgerechnet aufs Kilo zahlt man hier attraktive 3,36 Euro. Mit Einsatz der Payback-Karte zahlt man nochmals 0,5 Prozent weniger und kommt auf einen Kilopreis von 3,34 Euro.

Noch attraktiver ist der Toffifee-Aktionspreis: Hier fallen 99 Cent für die 125-Gramm-Packung an. Obendrein locken zehnfach Payback-Punkte, womit man rechnerisch bei 94 Cent für die Packung landet.

Wie immer ist damit zu rechnen, dass insbesondere die Nutella-Gläser nach wenigen Tagen oder Stunden vergriffen sein könnten. Wer als auf Nummer sicher gehen will, sollte nicht bis zum Wochenende warten.

Ab Donnerstag gibt es wiederum 20 Prozent Rabatt auf Oster-Süßwaren. Die Aktion kann wegen des Feiertags nur am Donnerstag und Samstag genutzt werden. Ausgenommen sind Lindt-Artikel.

Mit unseren kostenlosen Newslettern verpassen Sie ab sofort kein Schnäppchen mehr. Noch schneller informiert sind Sie via RSS, Twitter, Facebook oder per Notify.



Kommentar abgeben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


* Wir stellen unser Portal seit der Gründung 2002 kostenlos zur Verfügung. Hochwertiger redaktioneller Content muss aber finanziert werden. Aus diesem Grund enthalten einige Beiträge Werbelinks. Discountfan.de erhält also für den Fall, dass im Artikel erwähnte Produkte gekauft werden, eine Provision – für den Endkunden hat dies keine Auswirklung der Preis ändert sich nicht.
Die Berichterstattung seitens Discountfan.de erfolgt jedoch davon unabhängig, Werbeerlöse haben grundsätzlich keinen Einfluss auf unsere Beiträge.