Wieder da: 1-Euro-Abos jetzt für kurze Zeit verfügbar

*

Knaller: 1-Euro-Abos jetzt wieder für kurze Zeit verfügbar

Bei Abomix sind jetzt für kurze Zeit wieder zahlreiche Zeitschriften im Halbjahresabo für einen Euro verfügbar. Mit dabei sind unter anderem “Computerbild mit DVD”, “Playboy” und “Vegan für mich”.

Die Ein-Euro-Abos bei Abomix sind nur für kurze Zeit verfügbar, solange Kontingent reicht. Im Angebot sind über 60 Titel, Discountfan.de stellt die spannendsten dabei vor. Wichtig zu wissen: Pro Haushalt darf nur eine Zeitschrift ausgewählt werden. Außerdem zahlt man zunächst den normalen Abopreis, erhält aber die Prämie (durch die sich der Abopreis auf einen Euro reduziert) nach Zahlung per Lastschrift auf ebendieses Konto wieder gutgeschrieben.

Wie schon bei der letzten Aktion kann das Angebot schnell beendet sein, außerdem können einige Titel rasch vergriffen sein – wer also Interesse hat, sollte schnell zuschlagen. Wie immer enden die Abos nicht automatisch, müssen also spätestens nach drei Monaten wieder gekündigt werden, wenn man nicht weiterlesen möchte.

Konkret heißt es dazu im Kleingedruckten: “Wünschen Sie nach Ablauf der 6 Monate keine Belieferung mehr, dann informieren Sie uns schriftlich 3 Monate vor Ablauf Ihres Abos. Ansonsten setzt sich das Abonnement automatisch um 12 Monate fort. Das Abonnement kann danach jederzeit mit einer Frist von 3 Monaten zum Ablauf des Bezugszeitraumes beendet werden.”

Kein Schnäppchen mehr verpassen mit unserem Daily Newsletter. Noch schneller geht es per Twitter, Facebook, per RSS-Feed oder Push-Nachrichten.




Kommentare

  • Hallo,

    Wir machen immer wieder Stichproben und haben auch mit PVZ bislang keine negativen Erfahrungen gemacht. Grundsätzlich empfiehlt sich eine Kündigung per Fax oder auf anderem rechtssicheren Wege, mit Bestätigung durch den Anbieter. Darauf weisen wir auch immer wieder hin.

Kommentar abgeben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


* Wir stellen unser Portal seit der Gründung 2002 kostenlos zur Verfügung. Hochwertiger redaktioneller Content muss aber finanziert werden. Aus diesem Grund enthalten einige Beiträge Werbelinks. Discountfan.de erhält also für den Fall, dass im Artikel erwähnte Produkte gekauft werden, eine Provision – für den Endkunden hat dies keine Auswirkung, der Preis ändert sich nicht. Die Berichterstattung seitens Discountfan.de erfolgt jedoch davon unabhängig, Werbeerlöse haben grundsätzlich keinen Einfluss auf unsere Beiträge.