Ionos: 1 TByte Cloudspeicher auf deutschen Servern für 1 Euro / Monat

Dieser Beiträg enthält Werbung*

Ionos: 1 TByte Cloudspeicher auf deutschen Servern für 1 Euro / Monat

Ein TByte Cloudspeicher gemäß DSGVO für nur ein Euro im Monat: Das ist mit dem neuen Aktionsangebot “Hidrive Business” möglich, das ab sofort bei Ionos (gehört zu 1&1) gebucht werden kann.

Der HiDrive Cloudspeicher mit einem TByte für einen Euro pro Monat ist damit nicht nur deutlich günstiger als US-Alternativen wie Google Drive oder die Amazon Cloud. Der Tarif liegt kurioserweise auch unter dem HiDrive-Angebot von Strato, wo das TByte derzeit 15 Euro im Monat kostet. Bei Ionos hingegen zahlt man in den ersten zwölf Monaten je einen Euro, danach immer noch günstige fünf Euro pro Monat.

Im Tarif sind fünf Nutzer inklusive, im Kleingedruckten sieht es aber noch besser aus: In den FAQ heißt es wörtlich, dass “zehn Android-, zehn Windows- und zehn iOS-Geräte pro Account erlaubt” sind. Weiter führt der Anbieter aus: “Wenn Sie möchten, können Sie also beispielsweise jedem Ihrer Nutzer erlauben, fünf Computer und drei mobile Geräte mit nur einem Konto zu sichern.”

Positiv fällt außerdem auf, dass diverse Protokolle wie WebDAV, SMB, Git und (S)FTP/FTPS sowie rsync unterstützt werden – wenn auch nur im teureren Pro-Tarif. Damit dürften auch profesionelle Anwender zufrieden sein. Dass der Anbieter den Anforderungen der DSGVO entspricht und die Sicherung komplett auf deutschen Servern erfolgt, versteht isch von selbst – auch hier ist man besser gestellt als bei US-Anbietern.

Mit unseren kostenlosen Newslettern verpassen Sie ab sofort kein Schnäppchen mehr. Noch schneller informiert sind Sie via RSS, Twitter, Facebook oder per Notify.



Kommentar abgeben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


* Wir stellen unser Portal seit der Gründung 2002 kostenlos zur Verfügung. Hochwertiger redaktioneller Content muss aber finanziert werden. Aus diesem Grund enthalten einige Beiträge Werbelinks. Discountfan.de erhält also für den Fall, dass im Artikel erwähnte Produkte gekauft werden, eine Provision – für den Endkunden hat dies keine Auswirklung der Preis ändert sich nicht.
Die Berichterstattung seitens Discountfan.de erfolgt jedoch davon unabhängig, Werbeerlöse haben grundsätzlich keinen Einfluss auf unsere Beiträge.