Gratis: Videobearbeitungssoftware “VideoProc” zum Nulltarif

Dieser Beiträg enthält Werbung*

Gratis: Videobearbeitungssoftware "VideoProc" zum Nulltarif

Die Videobearbeitungs-software “VideoProc” ist jetzt für kurze Zeit komplett gratis zu haben – jeden Tag stehen 500 Lizenzen zum Nulltarif bereit.

Update: Die Aktion ist am 31. Mai abgelaufen.

Die Gratis-Lizenz von VideoProc V3.6 ist nur für wenige Tage verfügbar, solange Vorrat reicht. Mit dem Angebot werden alle Features der Version freigeschaltet, allerdings gibt es keine Updates, Upgrades und auch keinen Support.

Alternativ können sich Discountfans einen Rabatt von 60 Prozent auf die lebenslange Lizenz des gleichen Programms sichern. Diese kostet normalerweise 74,90 Euro.

Darüber hinaus können Kunden auch ein “Oculus Go Standalone VR Headset” gewinnen. Dazu muss auf der Aktionsseite eine Mailadresse hinterlassen werden. Das Programm selbst eignet sich gleichermaßen für Anfänger als auch für Vlogger und kreative Nutzer.

Die Bearbeitung geht ja nach PC-Ausstattung mit bis zu 47-facher Geschwindigkeit von statten. Ein 90-minütiger Film kann also in unter zwei Minuten konvertiert werden. Mit dabei sind außerdem Motion Crop und die Möglichkeit, die Filme in 4K / UHD zu konvertieren.

Mit unseren kostenlosen Newslettern verpassen Sie ab sofort kein Schnäppchen mehr. Noch schneller informiert sind Sie via RSS, Twitter, Facebook oder per Notify.




Kommentare

  • Netter Werbegag – leider landet man nur auf der Kaufversion.
    Bei Eingabe des eingeblendeten Aktivierungscodes kommt eine Fehlermeldung!

  • Nein, die kostenlose Version ist täglich neu verfügbar – allerdings nur 500 Lizenzen pro Tag. Bitte morgen wieder probieren. Danke.

  • Zur Frage mit dem Fehlercode ganz oben haben wir folgende Antwort erhalten:

    “When the license code is input incorrectly or the activation is blocked by some anti-virus programs, the error code 221 might occur. You can trust it in anti-virus program (if you have one) or close it temporarily, and it’s recommended to copy & paste the license code.”

    In dem meisten Fällen könnte es also an einem falsch eingegebenen Lizenzcode liegen. Sollte das Problem weiter auftreten, bitte nochmals Feedback an uns! Danke!

  • OK:
    Dem Link folgend wird angezeigt: “Es sind noch 357 freie Versionen verfügbar”.
    Also Installer geladen und Programm installiert. Man landet auf einer Webseite zum “Gratis-Download” (habe ich ja gerade) oder “Kaufen”..
    Wird das Programm gestartet, erwartet es eine “Lizensierte E-Mail-Adresse” (die bekommt man nur beim Kauf) und den Lizenzcode. Den Lizenzcode bekommt man, aber allein nützt er nichts.. Gibt man seine E-Mailadresse und den Code ein, kommt eine Fehlermeldung..
    Das Programm lässt sich zwar nutzen, aber nur als “Testversion”…

  • nochmals probiert, lt. Zähler noch 137 freie Downloads, trotzdem immer noch Fehler 221. Als e-mail habe ich meine eigene eingegeben. Der Fehler wird wahrscheinlich darin liegen (Überprüfung der email und des Registrierungscodes fehlgeschlagen)

  • Hallo,

    Danke für die Infos. Bisher gab es mit diesem Anbieter die Probleme nicht. Wir haben nochmals nachgehakt. Sie haben auf jeden Fall Anspruch auf die Gratis-Version wie hier beschrieben. Sie werden diese erhalten. Wir kümmern uns drum!

    Sorry für die Umstände!

  • Hi peter, we were not able to post the answer last week due to the network issue. Sorry for the inconvenience caused. If it still doesn’t work, please contact us at support@videoproc.com with more detailed info such as a screenshot of the error 221 so that we could help you with the activation. Thanks.

  • Hi Tom, after the program is launched, it will pop up a window asking for regisration info. Please enter your own email address (no purchase is required) and the code. But please note the code should be input correctly and make sure it’s compatible with your operation system (The giveaway offers codes for PC and Mac).

    What is the error message you got? You can contact us at support@videoproc.com with detailed info about the error message so we can better assist you. Thanks.

  • VideoProc verlang jetzt von mir ein Screenshot. Den kann ich mit der Fehlermeldung aber jetzt nicht mehr machen, da die Webseite mit den freien Downloads nicht mehr freigeschaltet ist.

  • Leider nix mit Gratis-Lizenz! Bin wahrscheinlich schon zu spät dran, wobei es bei meinen Vorgängern ja scheinbar auch schon nicht geklappt hat; Bauernfängerei!

  • Hallo,

    Vermutlich geht es um den Screenshot Ihrer Fehlermeldung. Natürlich haben Sie Anspruch auf die kostenlose Version, auch wenn die Aktion jetzt abgelaufen ist. Schließlich ist der Fehler vorher aufgetaucht. Wir fragen nochmals beim Betreiber für Sie nach.

  • Ja, die Aktion ist am 31. Mai abgelaufen, siehe unser Hinweis oben. Die Vorgänge der anderen sind gerade in Klärung. Jeder, der bis dahin installieren wollte, erhält auch seine Lizenz.

  • Hallo,

    Hier die Antwort des Betreibers. Nochmals die Bitte: Sollte keine Reaktion erfolgen, bitte nochmal Feedback per Mail an uns. Wir kümmern uns! Dem Betreiber ist auch an einer Lösung gelegen.

    Peter, please contact us via email at your convenience. We can provide you with a new code for the free version because you’ve successfully participated this promo. And then you can try it again. Hope this helps. Thanks.

  • Habe jetzt auf meine E-Mail hin vom VideoProc-Support einen neuen Registrierungscode bekommen und meine E-Mail-Adresse wurde registriert. Jetzt hat es funktioniert!

  • Freut mich, dass es endlich geklappt hat. Uns sorry für die aufgetretenen Probleme. Auch ein geschenkter Gaul sollte nicht bockig wie ein Esel sein. Wir haben unserem Kooperationspartner auf die Finger geklopft 😉

    Ihnen einen schönen Tag!

  • Auch bei mir so. Ich habe einen Licence-Code bekommen, aber ohne registrierte Emailadresse komme ich nicht weiter…

Kommentar abgeben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


* Wir stellen unser Portal seit der Gründung 2002 kostenlos zur Verfügung. Hochwertiger redaktioneller Content muss aber finanziert werden. Aus diesem Grund enthalten einige Beiträge Werbelinks. Discountfan.de erhält also für den Fall, dass im Artikel erwähnte Produkte gekauft werden, eine Provision – für den Endkunden hat dies keine Auswirklung der Preis ändert sich nicht.
Die Berichterstattung seitens Discountfan.de erfolgt jedoch davon unabhängig, Werbeerlöse haben grundsätzlich keinen Einfluss auf unsere Beiträge.