Amazon: Zwei Chromebooks für 199 und 279 Euro

Dieser Beiträg enthält Werbung*

Amazon: Zwei Chromebooks für 199 und 279 Euro

Zwei Chromebooks von Acer sind heute bei Amazon zu Schnäppchenpreisen zu haben: Ein Modell mit 11,6 Zoll-Display kostet 199 Euro, ein weiteres mit 14-Zoll-Display ist für 279 Euro zu haben.

Die Chrome-Notebooks zu Schnäppchenpreisen sind nur am heutigen Dienstag im Angebot, solange Vorrat reicht. Beide glänzen mit jeweils mehr als vier von fünf Sternen in den Bewertungen.

Beim Chromebook Spin 311 handelt es sich um ein Convertible mit bis zu zehn Stunden Akkulaufzeit. Verbaut sind eine 64 GByte eMMC sowie vier GByte RAM. Mit dabei sind Bluetooth, ac-WLAN, 2 x USB 3.1 Type-C, 2 x USB 3.0, Displayport (über USB Type-C), SD Kartenleser sowie 1 x Lautsprecher/Kopfhörer/Line-out. Angetrieben wird der Rechner von einer Celeron-CPU, im Preis inbegriffen sind 100 GByte Speicher bei Google Drive.

Alternativ gibt es das Acer Chromebook 514 für 279 Euro. Hier löst das IPS-Display mit einer Diagonale von 14 Zoll in Full HD auf, die Tastatur ist beleuchtet und der Flash-Speicher ebenfalls 64 GByte groß. Der RAM kommt auf vier GByte. Die Akkulaufzeit wird mit bis zu zwölf Stunden angegeben.

Zu den weiteren Angeboten des Tages zählen Beauty-Bestseller ab 2,55 Euro sowie Nivea-Produkte ab 4,49 Euro.

Mit unseren kostenlosen Newslettern verpassen Sie ab sofort kein Schnäppchen mehr. Noch schneller informiert sind Sie via RSS, Twitter, Facebook oder per Notify.



Kommentar abgeben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


* Wir stellen unser Portal seit der Gründung 2002 kostenlos zur Verfügung. Hochwertiger redaktioneller Content muss aber finanziert werden. Aus diesem Grund enthalten einige Beiträge Werbelinks. Discountfan.de erhält also für den Fall, dass im Artikel erwähnte Produkte gekauft werden, eine Provision – für den Endkunden hat dies keine Auswirklung der Preis ändert sich nicht.
Die Berichterstattung seitens Discountfan.de erfolgt jedoch davon unabhängig, Werbeerlöse haben grundsätzlich keinen Einfluss auf unsere Beiträge.