Aldi: Corona-Schnelltests im Fünferpack für 25 Euro ab 6. März

Dieser Beiträg enthält Werbung*

Aldi: Corona-Schnelltests im Fünferpack für 25 Euro ab 6. März

Aldi prescht vor: Der Kult-Discounter bietet bereits ab Samstag Corona-Schnelltests in allen seinen Filialen deutschlandweit zum Schnäppchenpreis an. Ein Fünferpack soll 25 Euro kosten. Pro Kunde darf nur ein Set gekauft werden.

Update: Bei Lidl gibt es das 5er-Pack Schnelltests für 21,99 Euro frei Haus, allerdings ist der Onlineshop derzeit überlastet

Wie der Discounter am späten Mittwoch Abend mitteilte, sollten die Corona-Schnelltests ab dem 6. März 2021 deutschlandweit bei Aldi-Süd und Aldi-Nord verfügbar sein: “Der Test ist in Deutschland produziert und für den Heimgebrauch zugelassen”, so der Discounter.

Die Schnelltests können direkt an der Kasse erworben werden. Aufgrund der hohen Nachfrage wird zu Beginn nur ein Set pro Kunde abgegeben. Zum Preis von 25 Euro für fünf Tests ist das Produkt recht günstig taxiert. Zum Vergleich: Online sind derzeit Schnelltests für den Hausgebrauch zum Einzelpreis von 7,95 Euro plus Versand zu haben. Selbst ohne Versand zahlt man dort also drei Euro pro Test mehr als bei Aldi.

Der Discounter weist vorsorglich darauf hin, dass die Tests bereits am ersten Tag vergriffen sein könnten. Für die kommende Woche haben auch Rossmann und andere Händler erste Schnelltests angekündigt. Obendrein sollten Discountfans beachten, dass auch bei einem negativen Ergebnis die AHA-Regeln eingehalten werden müssen. Die Schnelltests sind weniger zuverlässig als die teureren PCR-Tests.

Mit unseren kostenlosen Newslettern verpassen Sie ab sofort kein Schnäppchen mehr. Noch schneller informiert sind Sie via RSS, Twitter, Facebook oder per Notify.




Kommentare

Kommentar abgeben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


* Wir stellen unser Portal seit der Gründung 2002 kostenlos zur Verfügung. Hochwertiger redaktioneller Content muss aber finanziert werden. Aus diesem Grund enthalten einige Beiträge Werbelinks. Discountfan.de erhält also für den Fall, dass im Artikel erwähnte Produkte gekauft werden, eine Provision – für den Endkunden hat dies keine Auswirklung der Preis ändert sich nicht.
Die Berichterstattung seitens Discountfan.de erfolgt jedoch davon unabhängig, Werbeerlöse haben grundsätzlich keinen Einfluss auf unsere Beiträge.