GQ: Jahresabo rechnerisch für nur einen Euro

Dieser Beiträg enthält Werbung*

GQ-Jahresabo

Die Zeitschrift “GQ” gibt es ab sofort im Jahresabo für rechnerisch nur einen Euro – vom attraktiven Prämienabo gibt es allerdings nur 200 Stück, es könnte also schnell vergriffen sein.

GQ-Jahresabo
GQ-Jahresabo für einen Euro bei Bankeinzug (Bild: Magclub)

Das GQ-Jahresabo zum Schnäppchenpreis schlägt mit 51 Euro zu Buche. Im Gegenzug erhält der Werber einen Amazon-Gutschein über 40 Euro. Verbleibt also noch ein Betrag von elf Euro.

Wer das Abo jedoch per Bankeinzug bezahlt, bekommt nochmals einen ShoppingBon über zehn Euro, wodurch rechnerisch nur noch ein Euro für das Jahresabo anfällt – oder gerade einmal acht Cent pro Heft.

Der Werber muss wie immer nicht selbst Abonnent sein, er darf auch im gleichen Haushalt wohnen. Der ShoppingBon kann in zahlreiche Gutschein, unter anderem für Tchibo, Ikea oder Otto, umgetauscht werden. Er wird als Gutschein versendet, sobald der Verlag das Abo durchgewunken hat.

Dieses endet wie immer nicht automatisch, kann aber innerhalb der ersten zwölf Monate – und auch danach – jederzeit gekündigt werden. Mit unseren kostenlosen Newslettern verpassen Sie ab sofort kein Schnäppchen mehr. Noch schneller informiert sind Sie via Twitter und Facebook.



Kommentar abgeben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


* Wir stellen unser Portal seit der Gründung 2002 kostenlos zur Verfügung. Hochwertiger redaktioneller Content muss aber finanziert werden. Aus diesem Grund enthalten einige Beiträge Werbelinks. Discountfan.de erhält also für den Fall, dass im Artikel erwähnte Produkte gekauft werden, eine Provision – für den Endkunden hat dies keine Auswirklung der Preis ändert sich nicht.
Die Berichterstattung seitens Discountfan.de erfolgt jedoch davon unabhängig, Werbeerlöse haben grundsätzlich keinen Einfluss auf unsere Beiträge.