Lidl: Amerika-Spezial mit Spare-Ribs, Erdnussbutter und Whiskey

Dieser Beiträg enthält Werbung*

Lidl: Amerika-Spezial mit Spare-Ribs, Erdnussbutter und Whiskey

Pünktlich zum Superbowl startet der Discounter Lidl eine neue Amerika-Woche: Im Angebot sind ab dem 1. Februar 2018 unter anderem Rib-Burger, Spare Ribs, diverse Saucen, Ahornsirup und Erdnussbutter.

Lidl: Amerika-Spezial mit Spare-Ribs, Erdnussbutter und Whiskey
Lidl: Amerika-Spezial mit Spare-Ribs, Erdnussbutter und Whiskey (Bild: Lidl.de)

Die Amerika-Woche von Lidl startet am 1. Februar 2018 – fast alle Artikel gibt es nur im Discounter vor Ort. Discountfans können sich beispielsweise das 454-Gramm-Glas Erdnussbutter in zwei Varianten für 1,99 Euro sichern, American Cookies gibt es für 1,99 Euro in der 240-Gramm-Packung.

Wer es lieber deftig mag, kann zum Hähnchen-Snacker für 1,99 Euro oder zu den Hot-Dog-Würstchen für 1,59 Euro im 550-Gramm-Glas greifen. Spare-Ribs gibt es zum Spar-Preis von 3,49 Euro für die 500-Gramm-Packung.

Im Rahmen der Aktion gibt es auch passende Artikel im Onlineshop, beispielsweise Whiskeys ab 10,99 Euro, Heißluftfritteusen ab 79,99 Euro und den Salco Popcornmaker SNP 17 für 99,99 Euro. Ein Schnäppchen ist das indes nicht: Das gleiche Gerät ist derzeit bei Ebay für knapp 92 Euro frei Haus zu haben.

Mit unseren kostenlosen Newslettern verpassen Sie ab sofort kein Schnäppchen mehr. Noch schneller informiert sind Sie via RSS, Twitter, Facebook oder per Notify.

 



Kommentar abgeben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


* Wir stellen unser Portal seit der Gründung 2002 kostenlos zur Verfügung. Hochwertiger redaktioneller Content muss aber finanziert werden. Aus diesem Grund enthalten einige Beiträge Werbelinks. Discountfan.de erhält also für den Fall, dass im Artikel erwähnte Produkte gekauft werden, eine Provision – für den Endkunden hat dies keine Auswirklung der Preis ändert sich nicht.
Die Berichterstattung seitens Discountfan.de erfolgt jedoch davon unabhängig, Werbeerlöse haben grundsätzlich keinen Einfluss auf unsere Beiträge.