Test: Geschirrspültabs vom Discounter sind "gut"

Dieser Beiträg enthält Werbung*

Geschirrspültabs vom Discounter sind fast so gut wie Markenware, dafür deutlich billiger. Bei “Stiftung Warentest” hat es zwar “Somat” ganz nach vorne gebracht, auf den Plätzen zwei und drei folgen aber die deutlich preiswerteren Produkte von Aldi und Lidl.

Geschirrspültabs vom Discounter sind fast so gut wie Markenware, dafür deutlich billiger. Bei “Stiftung Warentest” hat es zwar “Somat” ganz nach vorne gebracht, auf den Plätzen zwei und drei folgen aber die deutlich preiswerteren Produkte von Aldi und Lidl.

Zum Angebot

Der Abstand der Discounter-Ware zum Testsieger ist dabei marginal: Somat landete mit der Note 2, 1 auf Platz eins. Pro Tab zahlt man hier stolze 23 Cent. Bei den Konkurrenzprodukten “Akuta” von Aldi-Nord und “W5” von Lidl ist man mit sieben Cent deutlich günstiger bedient, die Note ist mit 2, 2 nur unmerklich schlechter.

Bei den Solotabs (also denen ohne Salz, Klarspüler und weitere Zusatzstoffe) landete ein Schleckerprodukt ganz vorne, dicht gefolgt von Rewes “ja!”-Tabs – beide kosten je fünf Cent. In diesem Bereich landeten Markenprodukte wie Somat und Calgonit auf den letzten Pläzten.

Noch eine Neuerung: Die Warentester geben nun den Multitabs den Vorzug – vor zwei Jahren schnitten viele noch schlecht hab, inzwischen sollen die Hersteller aber die “Rezeptur” verbessert haben. Mit unserem kostenlosen Newsletter verpassen Sie ab sofort kein Schnäppchen mehr.




* Wir stellen unser Portal seit der Gründung 2002 kostenlos zur Verfügung. Hochwertiger redaktioneller Content muss aber finanziert werden. Aus diesem Grund enthalten einige Beiträge Werbelinks. Discountfan.de erhält also für den Fall, dass im Artikel erwähnte Produkte gekauft werden, eine Provision – für den Endkunden hat dies keine Auswirklung der Preis ändert sich nicht.
Die Berichterstattung seitens Discountfan.de erfolgt jedoch davon unabhängig, Werbeerlöse haben grundsätzlich keinen Einfluss auf unsere Beiträge.