H-Milch: Rückrufaktion für zahlreiche Discounter-Produkte wegen Keimen

Dieser Beiträg enthält Werbung*

H-Milch: Rückrufaktion für zahlreiche Discounter-Produkte wegen Keimen

“Hochwertige Milchprodukte” lautet der Slogan von Hochwald. Jetzt muss das Nahrungsmittelunternehmen aber eine Rückrufaktion für seine H-Milch starten. Verkauft wurde das unsterile Produkt unter anderem bei Penny, Lidl und Kaufland.

H-Milch: Rückrufaktion für zahlreiche Discounter-Produkte wegen Keimen
H-Milch: Rückrufaktion für zahlreiche Discounter-Produkte wegen Keimen (Bild: Hochwald.de)

Die Rückrufaktion für die H-Milch von Hochwald betrifft zahlreiche Produkte, der Hersteller liefert im Internet eine Liste der betroffenen Chargen. Mit dabei sind unter anderem die Marken Penny, “Gutes Land”, “K-Klassic”, “Korrekt”, “Gut & Günstig” sowie die Lidl -Eigenmarke “Milbona”.

Die Produkte “entsprechen nicht den hohen Qualitätsansprüchen der Hochwald Foods GmbH und sind nach unserer eigenen und gutachterlichen Einschätzung nicht für den Verzehr geeignet”, so das Unternehmen in seiner Mitteilung. Die H-Milch sollte keinesfalls verwendet oder mit anderen Produkten vermischt werden. Kunden erhalten das Geld in ihrer Filiale zurück.

Das Unternehmen hat unter 06504-125555 eine Hotline eingerichtet und beantwortet Kundenfragen auch unter verbraucherfragen@hochwald.de.

Mit unseren kostenlosen Newslettern verpassen Sie ab sofort kein Schnäppchen mehr. Noch schneller informiert sind Sie via RSS, Twitter, Facebook oder per WhatsApp.



Kommentar abgeben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


* Wir stellen unser Portal seit der Gründung 2002 kostenlos zur Verfügung. Hochwertiger redaktioneller Content muss aber finanziert werden. Aus diesem Grund enthalten einige Beiträge Werbelinks. Discountfan.de erhält also für den Fall, dass im Artikel erwähnte Produkte gekauft werden, eine Provision – für den Endkunden hat dies keine Auswirklung der Preis ändert sich nicht.
Die Berichterstattung seitens Discountfan.de erfolgt jedoch davon unabhängig, Werbeerlöse haben grundsätzlich keinen Einfluss auf unsere Beiträge.