Butter-Test: Aldi & Edeka top, Penny & Lidl flop

Dieser Beiträg enthält Werbung*

Butter-Test: Aldi & Edeka top, Penny & Lidl flop

Alles in Butter bei Deutschlands Discounterbutter? Nicht ganz, wenn man dem neuen Test der “Stiftung Warentest” glauben darf: Demnach liegen Edeka und Aldi-Süd bei “mildgesäuerter Butter” auf den vorderen Plätzen, während Lidl und Penny ganz am Ende landen. Ein Markenprodukt fällt komplett durch.

Butter-Test: Aldi & Edeka top, Penny & Lidl flop
Butter-Test: Aldi & Edeka top, Penny & Lidl flop (Bild: Test.de)

Beim Buttertest der Stiftung Warentest gab es ein gemischtes Bild: Auf dem ersten Platz landet mit der Note 1,8 ein Edeka-Produkt, dicht gefolgt von der “Milfina Deutsche Markenbutter” mit der Endnote 1,9, die auf dem dritten Platz zu finden ist. Der Preis ist interessanterweise mit 1,29 Euro gleich hoch wie beim Testsieger.

Das sieht zwar bei der Penny-Butter genauso aus, diese landet jedoch mit der Endnote 3,5 auf dem letzten Platz. Auch die “Milbona Golden Hills” von Lidl konnte nicht überzeugen und bekam die gleiche Note. Während es bei der Penny-Butter Abzüge bei der Streichfähigkeit gab, bewerteten die Experten das Lidl-Produkt in puncto “Deklaration” nur mit ausreichend.

Bei der Süßrahmbutter sicherte sich wiederum Rewe den ersten Platz, obendrein handelt es sich um ein Bio-Produkt zum akzeptablen Preis von 2,15 Euro. Aldi und Lidl sind hier im Mittelfeld zu finden, während die bekannte “Kerrygold” mit der Note fünf den letzten Platz belegt: “Kerrygold und Edeka fallen durch ihre Gesamtkeimzahlen negativ auf und enthalten zudem Hygiene- und Verderbniskeime”, so die Stiftung Warentest.

Die kompletten Testergebnisse können im April-Heft von “test” nachgelesen werden, alternativ kann der Testbericht auch kostenpflichtig unter test.de herunter geladen werden

Mit unseren kostenlosen Newslettern verpassen Sie ab sofort kein Schnäppchen mehr. Noch schneller informiert sind Sie via RSS, Twitter, Facebook oder per WhatsApp.

 



Kommentar abgeben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


* Wir stellen unser Portal seit der Gründung 2002 kostenlos zur Verfügung. Hochwertiger redaktioneller Content muss aber finanziert werden. Aus diesem Grund enthalten einige Beiträge Werbelinks. Discountfan.de erhält also für den Fall, dass im Artikel erwähnte Produkte gekauft werden, eine Provision – für den Endkunden hat dies keine Auswirklung der Preis ändert sich nicht.
Die Berichterstattung seitens Discountfan.de erfolgt jedoch davon unabhängig, Werbeerlöse haben grundsätzlich keinen Einfluss auf unsere Beiträge.