Warnung: Betrügerische Lotterie-Mails gesichtet

Dieser Beiträg enthält Werbung*

Wer in diesen Tagen ein E-Mail erhält, in dem ein hoher Geldgewinn versprochen wird, sollte auf der Hut sein: Die Süddeutschen Klassenlotterie warnt jetzt vor dieser elektronischen Post und distanziert sich von dem Spam. Es handle sich um einen “rechtswidrigen Gebrauch des Markennamens SKL”, so die Einrichtung.

Wer in diesen Tagen ein E-Mail erhält, in dem ein hoher Geldgewinn versprochen wird, sollte auf der Hut sein: Die Süddeutschen Klassenlotterie warnt jetzt vor dieser elektronischen Post und distanziert sich von dem Spam. Es handle sich um einen “rechtswidrigen Gebrauch des Markennamens SKL”, so die Einrichtung.

Zum Angebot

In den Mails werden Empfängern hohe Geldgewinne versprochen, wenn sie ein beigefügtes “Auszahlungsformular” oder ein “Gewinnanspruchsformular” ausfüllen. Meist werden die Leser obendrein aufgefordert, einen gewissen Betrag im Voraus zu leisten, um den Gewinn zu erhalten. Die SKL hat inzwischen die Polizei eingeschaltet und Strafanzeige erstattet.

“Wir haben niemals eine Organisation dazu autorisiert, die Marke ‘Süddeutsche Klassenlotterie’ oder das Logo ‘SKL – Das Millionenspiel’ für derartige unseriöse E-Mail-Aktivitäten zu verwenden”, so der SKL-Direktor Gerhard Rombach. Als Anstalt des öffentlichen Rechts lege man größten Wert auf eine seriöse Nutzung der Vertriebskanäle.

Empfänger der betrügerischen Mails sollten weder antworten noch die beigefügten Formulare ausfüllen. Wer seinem Glück auf die Sprünge helfen will, kann dies in unserem Lotto-Bereich tun: Hier kann man online Lotto spielen und sich so den Weg zur Annahmestelle sparen.




* Wir stellen unser Portal seit der Gründung 2002 kostenlos zur Verfügung. Hochwertiger redaktioneller Content muss aber finanziert werden. Aus diesem Grund enthalten einige Beiträge Werbelinks. Discountfan.de erhält also für den Fall, dass im Artikel erwähnte Produkte gekauft werden, eine Provision – für den Endkunden hat dies keine Auswirklung der Preis ändert sich nicht.
Die Berichterstattung seitens Discountfan.de erfolgt jedoch davon unabhängig, Werbeerlöse haben grundsätzlich keinen Einfluss auf unsere Beiträge.